Offener Alkohol-Talk von Jessica Alba (38)! Die Schönheit feierte ihren Durchbruch im Jahr 2000 mit der Serie “Dark Angels”. Seitdem ist die Schauspielerin nicht mehr aus Hollywood wegzudenken. Zu den Dreharbeiten gehören für sie allerdings ab und an auch Sexszenen – und das ist selbst für einen Profi wie Jessica offenbar manchmal zu viel des Guten! Bevor sie vor der Kamera mit jemanden intim werden kann, braucht sie erst einmal Tequila!

Im The Skinny Confidential Him & Her-Podcast plauderte die 38-Jährige über ihre Erfahrungen mit gespieltem Matratzensport – und das, obwohl ihr Mann, Cash Warren (40), ebenfalls bei dem Gespräch dabei war. Jessica betonte, dass auch “attraktive Gentlemen” wie Pierce Brosnan (66) und Bruce Willis (64) ihr die Bett-Szenen nicht erleichtert hätten: “Es ist seltsam.” Jessica stellte klar: “Die meiste Zeit ist es einfach nur eklig, weil es normalerweise Fremde sind.” Ihr Geheimtipp, um die Nerven vor so einem Dreh zu beruhigen: Sie trinkt erstmal einen Tequila-Shot.

Während Jessica sich definitiv etwas Besseres als Sex-Szenen vorstellen kann, sieht ihr Liebster das Ganze offenbar etwas lockerer. Wenn es nach ihm gehe, müsse es einfach cool sein, “mit jemandem rumzumachen”. “Du hast immer noch Spaß dabei, der Kerl ist ein Hengst”, erklärte Cash, mit dem sie drei gemeinsame Kinder hat.

Jessica Alba und Cash WarrenGetty Images
Jessica Alba und Cash Warren
Jessica Alba, SchauspielerinGetty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Cash Warren und Jesica Alba mit ihren drei KindernInstagram / jessicaalba
Cash Warren und Jesica Alba mit ihren drei Kindern
Hättet ihr gedacht, dass Sex-Szenen selbst einem Profi so viel abverlangen?361 Stimmen
332
Klar, vor allem, wenn man glücklich vergeben ist!
29
Nein, ich habe mir das eigentlich immer ganz locker vorgestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de