War die Feier etwa so langweilig? Die Trauung von Kim Kardashian (38) und Rapper Kanye West (41) war im Jahr 2014 eigentlich das Event des Jahres: Die Location wurde nicht nur aufwendig ausgerichtet und das Paar teuer eingekleidet, während der Zeremonie strotzte es auch nur so vor Stars und Sternchen. Einem hat die Vermählung der zwei aber offensichtlich nicht so zugesagt: Kims Neffe Mason Disick (9) verpennte beinahe das Fest!

Zum 24. Mai und somit anlässlich Kimyes fünftem Hochzeitstag, erinnerte sich Masons Mutter Kourtney Kardashian (40) an eine lustige Anekdote: Auf Instagram teilte sie jetzt einen Schnappschuss aus 2014, der ihren ältesten Sohn im Anzug und schlafend unter einem Tisch zeigt. "Mein absolutes Lieblingsfoto von Kanye und Kims Hochzeit ist dieses von Mason. Wir konnten ihn nicht finden, es war fast an der Zeit, zum Altar zu schreiten und er war der Ringträger", erklärte Kourt in der Bildunterschrift. Nach einer riesengroßen Suchaktion wurde der kleine Mann dann schließlich dösend im Ankleidezimmer gefunden.

Diese Erinnerung bleibt aber nicht die einzige an die Hochzeit. Kims älteste Schwester erinnert sich natürlich auch an ihre anderen Kinder: "Penelope (6) war gerade mal ein Baby und Reign (4) war in meinem Bauch, aber niemand wusste es zu dem Zeitpunkt."

Kourtney Kardashian mit ihrem Sohn Mason in Los AngelesJaxson / Splash News
Kourtney Kardashian mit ihrem Sohn Mason in Los Angeles
Mason Disick bei Kim Kardashian und Kanye Wests Hochzeit 2014Instagram / kourtneykardash
Mason Disick bei Kim Kardashian und Kanye Wests Hochzeit 2014
Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kids Mason, Penelope und Reign an ThanksgivingInstagram / kourtneykardash
Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kids Mason, Penelope und Reign an Thanksgiving
Habt ihr die Kimye-Hochzeit verfolgt?202 Stimmen
68
Ja, ich fand sie damals megaufregend!
134
Nein, hat mich schon damals nicht interessiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de