Cardi B (26) steht total auf teuren Schmuck! Zu den MTV Video Music Awards erschien sie im August 2018 mit Smaragden, die fast vier Millionen US-Dollar wert waren. Damals war die Sängerin gerade aus der Babypause zurückgekehrt – und Töchterchen Kulture soll nun in Mamas Fußstapfen treten: Schon bei der ersten Shopping-Tour für die Kleine griff Cardi beim Juwelier tief ins Portemonnaie. Kulture darf sich an Klunkern für 80.000 Euro erfreuen.

Wenn sie sich selbst viel Schmuck gönne, dann der Tochter erst recht, kommentierte die 26-Jährige den Neuerwerb und präsentierte einige Stücke auch auf Instagram. Zu sehen war hier zum Beispiel der Arm ihres Babys, den ein Diamant-Armband zierte. Der entsprechende Post, über den Mail Online berichtet, ist inzwischen allerdings wieder gelöscht. Die Reaktionen dürften gemischt gewesen sein, zählen Schmuckstücke in diesem Wert doch nicht zu den üblichen Baby-Geschenken.

Obwohl 80.000 US-Dollar eine Menge Geld sind, dürften sie bei Cardis monatlichen Ausgaben wohl nur bedingt ins Gewicht fallen. Im Februar hatte die "Money"-Sängerin in den sozialen Netzwerken verraten, dass sich ihre Rechnungen im Monat auf runde 300.000 US-Dollar summieren. Einiges davon fließe an ihre Familie, aber auch sonst seien die Ausgaben hoch, allein schon für Autos, Reisen und das Personal. Weniger Geld auszugeben halte sie schlicht für nicht möglich.

Cardi B bei den MTV Video Music Awards 2018Getty Images
Cardi B bei den MTV Video Music Awards 2018
Cardi B und ihre Tochter Kulture KiariInstagram / iamcardib
Cardi B und ihre Tochter Kulture Kiari
Cardi B bei der Fanatics Super Bowl Party 2019 in AtlantaSplash News
Cardi B bei der Fanatics Super Bowl Party 2019 in Atlanta
Was sagt ihr dazu, dass Cardi ihrer Tochter so teuren Schmuck schenkt?328 Stimmen
273
Total daneben! Sie ist doch noch ein Baby.
55
Rührend! Sie liebt ihre Tochter eben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de