Adam Levine (40) nimmt nach sechzehn Staffeln als Coach bei The Voice den Hut! Im Herbst dieses Jahres soll die beliebte US-Castingshow zum ersten Mal seit ihrem Bestehen ohne den Sänger der Band Maroon 5 über die Bildschirme flimmern. Obwohl er eigentlich noch für zwei weitere Staffeln unterschrieben hatte, steigt Adam nun vorzeitig aus. Dabei lässt sich der Musiker aber so einiges entgehen!

Adam sagt nämlich nicht nur der beliebten Castingshow Lebewohl – sondern verabschiedet sich damit auch von einer stolzen Summe von rund 30 Millionen Dollar (umgerechnet rund 27 Millionen Euro). Soviel hätte der Sänger laut Angaben von Hollywood Reporter nämlich für zwei weitere Staffeln kassiert. Obwohl der 40-Jährige eigentlich als fester Bestandteil der Show weiterhin eingeplant gewesen wäre, entschied er sich relativ kurzfristig doch dagegen. Der mutmaßliche Grund: Die Dreharbeiten sollen extrem zeitintensiv sein.

Adams Platz in der Jury übernimmt No Doubt-Frontfrau Gwen Stefani (49), die in der 12. Staffel als Coach mit dabei war. Neben der Sängerin sind auch John Legend (40), Kelly Clarkson (37) sowie Gwens Liebster Blake Shelton (42) als Coaches dabei.

Adam Levine, SängerSplash News
Adam Levine, Sänger
Adam Levine beim Auftritt von Maroon 5 in der Halbzeit des Super Bowls 2019Getty Images
Adam Levine beim Auftritt von Maroon 5 in der Halbzeit des Super Bowls 2019
Behati Prinsloo und Adam LevineGetty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine
Findet ihr es schade, dass Adam Levin nicht mehr Juror bei der US-Version von "The Voice" ist?541 Stimmen
355
Total, ich fand ihn immer sehr unterhaltsam
186
Nein, mir ist das egal


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de