Bei Sing meinen Song geht es ans Eingemachte. In so gut wie jeder Folge des Tauschkonzert-Formats geben die teilnehmenden Künstler sehr viel voneinander preis und berichten unter anderem von den schwersten Momenten ihres Lebens. Es ist also kein Wunder, dass aus der diesjährigen Truppe um den Gastgeber Paddy Kelly (41) im Verlauf der Dreharbeiten ein eingeschworener Haufen wurde. Doch sind die Musiker nach dem Abschluss des Projekts auch weiterhin in Kontakt?

Die Antwort lautet Ja! Auf einer Pressekonferenz, bei der Promiflash anwesend war, offenbarte Jeanette Biedermann (39) das Geheimnis der anhaltenden Freundschaft: "Wir haben eine WhatsApp-Gruppe. Aber das haben alle. Das ist nichts Neues." Entscheidend sei jedoch, dass alle sechs Mitglieder des Chats sehr aktiv an der Unterhaltung beteiligt sind. "Also, wir hatten auch nach 'Sing meinen Song' noch Bock, uns auszutauschen. Weil wir ehrlich verliebt ineinander sind. Das ist nicht nur eine Affäre", witzelte die blonde Sängerin.

Die Teilnehmer der sechsten Staffel wollen aber nicht nur in Kontakt bleiben, sondern sich auch weiterhin gegenseitig musikalisch unterstützen: "Jetzt im Sommer wird es die eine oder andere Gast-Performance auf den Konzerten des jeweils anderen geben", offenbarte der Show-Host Paddy.

Paddy Kelly, Jennifer Haben, Johannes Oerding, Jeanette Biedermann und Milow
Promiflash
Paddy Kelly, Jennifer Haben, Johannes Oerding, Jeanette Biedermann und Milow
Jeanette Biedermann bei "Sing meinen Song"
TVNOW / Markus Hertrich
Jeanette Biedermann bei "Sing meinen Song"
Michael Patrick Kelly 2018 in Hannover
ActoinPress / Ulrich Stamm / Future Image
Michael Patrick Kelly 2018 in Hannover
Was sagt ihr zur "Sing meinen Song"-WhatsApp-Gruppe?545 Stimmen
514
Ich finde das voll schön, dass sie den Kontakt aufrechterhalten.
31
Ach, das ist doch nichts Besonderes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de