Nun sollen ihre Sachen ganz schnell verschwinden! Die Trennung von Mod Sun und Bella Thorne (21) sorgte durchaus für Aufsehen: Ein Versuch der US-Amerikanerin, ihre restlichen Sachen heimlich aus dem Haus ihres Ex-Freundes zu holen, als dieser nicht daheim war, endete mit einem Polizei-Einsatz. Nun befinden sich die persönlichen Gegenstände der 21-Jährigen noch immer im Besitz des Rappers – was diesem aber offenbar missfällt. Er fordert seine Verflossene nun auf, die Sachen unter seiner Aufsicht abzuholen – und droht damit, andernfalls alles zu verkaufen!

Gegenüber TooFab verriet Mod, dass sich Bellas Habseligkeiten noch immer bei ihm befinden würden: "Wenn sie es nicht bald abholt, werde ich eine wirklich, wirklich aufregende eBay-Seite haben", kündigte der ehemalige Schlagzeuger vielsagend an. Offenbar befinden sich die Besitztümer des Models aber inzwischen nicht mehr in dem Haus des Musikers – stattdessen habe er ihre Sachen in einem Lagerraum untergebracht.

Vor einiger Zeit tauchten sogar Gerüchte auf, dass sich der Künstler eigentlich ein Liebes-Comeback wünschen soll – als er nun darauf angesprochen wurde, habe er jedoch zurückhaltend reagiert. Es scheint zudem auch fraglich zu sein, ob Mod überhaupt noch eine Chance bei Bella hätte: Die Schauspielerin zeigte sich nämlich erst vor Kurzem ganz vertraut mit dem italienischen Musiker Benjamin Mascolo (25).

Mod Sun, Rapper
Getty Images
Mod Sun, Rapper
Mod Sun und Bella Thorne im September 2018
Getty Images
Mod Sun und Bella Thorne im September 2018
Benjamin Mascolo im April 2019
Instagram / b3nm
Benjamin Mascolo im April 2019
Würdet ihr euch über ein Liebes-Comeback von Mod und Bella freuen?217 Stimmen
21
Ja, das wäre klasse! Ich hoffe sehr, dass die beiden wieder zusammenkommen.
196
Nein, nicht wirklich – ich glaube, die beiden passen nicht so gut zueinander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de