Geht mit diesem Liebesaus etwa ein waschechter Rosenkrieg einher? Seit Kurzem ist bekannt, dass Bella Thorne (21) nicht nur ihre Ex-Freundin Tana Mongeau (20) abgeschossen hat – auch ihre Beziehung mit Mod Sun ist mittlerweile nicht mehr aktuell. Während es eigentlich zunächst so aussah, als hätten sich der Musiker und die zehn Jahre jüngere Schauspielerin im gegenseitigen Einverständnis getrennt, scheint nach dem Schlussstrich doch nicht ganz so viel Harmonie zu herrschen: Mod Suns Team hetzte die Polizei auf Bella!

Wie TMZ berichtet, habe sich der Ex-Disney-Star Dienstagnacht durch die Hintertür in das Haus seines Verflossenen geschlichen – und zwar als dieser gar nicht daheim war. Angeblich habe Bella nur ihre restlichen Sachen anholen wollen. Dass sie sich aber ohne Absprache Zugang zu Mods Domizil verschafft hatte, habe den engsten Freunden des Rapper nicht gepasst. Weil die Shake it Up-Bekanntheit ihrem Wunsch, das Anwesen zu verlassen, allerdings mit Wut und Verweigerung entgegnet war, riefen sie die Polizei.

Statt sich vor den Konsequenzen zu fürchten, habe sich Bella einfach weiter durchs Haus gewühlt. Dennoch soll die Skandalnudel nicht verhaftet worden sein. Irgendwann habe sie ihre persönlichen Gegenstände doch zurückgelassen und sei gegangen. Inwiefern Mod Sun in die Ereignisse involviert war, ist nicht bekannt.

Mod Sun und Bella Thorne
Getty Images
Mod Sun und Bella Thorne
Bella Thorne, Sängerin
Getty Images
Bella Thorne, Sängerin
Bella Thorne und Mod Sun
Getty Images
Bella Thorne und Mod Sun
Was sagt ihr dazu, dass Bella ohne Absprache ihre Sachen holen wollte?225 Stimmen
134
Das geht gar nicht!
91
Ich denke nicht, dass Mod Sun etwas dagegen gehabt hätte...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de