Menowin Fröhlich (31) hat eine krasse Veränderung hinter sich! Die Fans des DSDS-Finalisten von 2005 kennen den Sänger eigentlich mit blondierten oder sogar rötlichen Haaren und einem recht hellen Teint. Doch genau davon hat sich der Musiker schon länger verabschiedet: Mittlerweile wirkt er mit seiner dunklen Haar- und Bartpartie geradezu wie ein braun gebrannter Italo-Charmeur. Doch was steckt hinter dieser großen Verwandlung von Menowin?

Im Interview mit RTL gab der 31-Jährige nun einen Einblick in sein regelmäßiges Beauty-Ritual. "Ich lasse mir meine Augenbrauen und Wimpern färben, meinen Bart lasse ich mir färben. Und ich gehe ins Solarium", erklärte er. Auf die Sonnenbank greift er jedoch nur im Winter zurück. Sonst gönnt er sich natürliche Sonne und auch seinen Schopf lässt er recht natürlich. "Meine Haar färbe ich nicht. Da ist einfach nur Haarwachs und Haarlack drin", stellte der fünffache Familienvater klar.

Mit seinem neuen Look ist der ehemalige Castingshow-Teilnehmer eigentlich sehr zufrieden. Nach seinem Drogenentzug seien allerdings ein paar Kilo zu viel draufgekommen. "Das einzige, was mich wirklich stört, ist mein Gewicht. 95 Kilo oder 90 Kilo wäre schon so ein Wunschding", offenbarte Menowin selbstkritisch.

Menowin Fröhlich auf der Bühne bei DSDSAndreas Rentz/Getty Images
Menowin Fröhlich auf der Bühne bei DSDS
Senay und MenowinFacebook / Menowin Fröhlich
Senay und Menowin
Menowin Fröhlich und seine FamilieFacebook / Menowin Fröhlich
Menowin Fröhlich und seine Familie
Was sagt ihr zu Menowins neuem Look?1752 Stimmen
229
Wow, das steht ihm wirklich.
1523
Oh je, das ist irgendwie gar nicht meins.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de