Der Schlagabtausch zwischen Nadja Abd el Farrag (54) und Verona Pooth (51) geht in die nächste Runde! Nachdem Dieter Bohlen (65) Naddel nach sieben Jahren Beziehung für Verona verlassen hatte, nur um kurz darauf wieder zu ihr zurückzukehren, verbindet die beiden Frauen allem Anschein nach nur noch eins: ihre gegenseitige Abneigung. Aus ihrer Antipathie scheinen sie auch längst kein Geheimnis mehr zu machen und liefern sich seit geraumer Zeit eine heimliche Schlammschlacht. Jetzt teilte Naddel erneut gegen ihre Rivalin aus!

Vor Kurzem veröffentlichte Verona ihre Biografie "Nimm Dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip" und schilderte darin auch den Moment, als sie ihren damaligen Partner Dieter in flagranti mit Naddel im Bett erwischte. Diesen Vorwurf wollte die Musikerin allerdings nicht einfach so stehen lassen und holte in einem RTL-Interview nun zum Gegenschlag aus. Sie stellte klar: "Ich hab die zweimal in meinem Leben gesehen. Einmal in Tötensen in dem Haus, da spuckte sie nur rum. Sie spuckte auf Dieter. Sie hatten sich mal wieder in den Haaren. Ich kam zufällig rein." Danach seien sie sich nur noch einmal im Rahmen einer Gala über den Weg gelaufen: "Da habe ich sie gesehen und seitdem überhaupt nicht. Das ist eine wildfremde Frau für mich", erklärte Naddel.

Sie könne daher auch nicht nachvollziehen, warum Verona diese alten Geschichten nach 23 Jahren noch einmal aufwärmen möchte. "Warum muss ab das alles wieder auffrischen. Sie kann doch glücklich sein. Sie wohnt in Düsseldorf, schönes Haus, schöne Kinder, schönen Mann, ist doch alles wunderbar", betonte sie.

Verona Pooth im Mai 2019Getty Images
Verona Pooth im Mai 2019
Dieter Bohlen im April 2019Getty Images
Dieter Bohlen im April 2019
Nadja Adb el Farrag im April 2018 in MünchenGetty Images
Nadja Adb el Farrag im April 2018 in München
Glaubt ihr, dass die beiden ihr Kriegsbeil irgendwann begraben werden?1968 Stimmen
1650
Nein, dafür ist zu viel vorgefallen!
318
Das hoffe ich für sie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de