Schlimmer Schicksalsschlag bei Countrysänger Granger Smith und seiner Ehefrau Amber. Ihr jüngster Sohn River ist am Donnerstag mit gerade einmal drei Jahren verstorben. Eine Tragödie, die die Welt der Kleinfamilie tief erschüttert. Viele von Grangers Kollegen sprachen ihm und seinen Liebsten im Netz ihren Beistand aus. Woran der kleine River gestorben ist, gab nun das Management des "Backroad Song"-Interpreten bekannt – und sein Schicksal erinnert schmerzlich an das eines anderen Promi-Kinds.

Da das zuständige Sheriff-Department von Williamson County in Texas noch keine Angaben zur Todesursache machte, gab nun ein Sprecher stellvertretend für die Familie gegenüber People bekannt: Der jüngste Granger-Sprössling ist auf dem familiären Anwesen ertrunken. Der Sänger selbst gab in einem herzzerreißenden Statement auf Instagram am Donnerstag bekannt: "Unsere Familie ist am Boden zerstört, aber wir trösten uns jetzt mit dem Wissen, dass er bei Gott ist." Die Smiths werden einige Zeit brauchen, um sich von diesem Unheil zu erholen.

Dasselbe schreckliche Schicksal widerfuhr vor einem Jahr auch dem US-amerikanischen Profisportler Bode Miller (41) und seiner Frau Morgan (32): Ihre 19 Monate alte Tochter Emmy (✝1) ertrank im Pool eines Nachbarn.

Amber Smith, Lincoln, River und Granger Smith
Instagram / amberemilysmith
Amber Smith, Lincoln, River und Granger Smith
Granger Smith mit Sohn River
Instagram / grangersmith
Granger Smith mit Sohn River
Familie Smith
Instagram / grangersmith
Familie Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de