Seltenes Familientreffen auf dem roten Teppich! Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (44) nimmt gerne mal seine Mutter Irmelin Indenbirken mit zu Filmpremieren und anderen Hollywood-Veranstaltungen. Die gebürtige Deutsche und ihr berühmter Sohn sollen ein besonders enges Verhältnis haben. Der Rest der DiCaprio-Familie bleibt allerdings der Öffentlichkeit lieber fern. Umso mehr Seltenheitswert hat daher der neueste Auftritt des Schauspielers: Leo wurde jetzt von seinem Vater George DiCaprio zum Red Carpet begleitet!

Die Premiere von Leonardos neuem Dokumentarfilm in Los Angeles wollte offenbar auch sein Papa nicht verpassen. Er zeigt sich sonst nur selten in der Öffentlichkeit. Zu diesem besonderen Anlass stellte sich aber auch der 75-Jährige zusammen mit seiner Enkelin und Leos Stiefnichte Normandie Farrar dem Blitzlichtgewitter. Ob viele Fotografen und Schaulustige den Halbitaliener dabei tatsächlich als Leonardos Vater erkannt haben, ist allerdings fraglich. Immerhin hat George mit seinen langen schwarzen Haaren und dem Ziegenbärtchen recht wenig Ähnlichkeit mit seinem Sohn.

George und Irmelin trennten sich bereits, als Leo noch ein Baby war. Der spätere Kinostar wuchs daraufhin bei seiner Mutter in Los Angeles auf. Der Kontakt zu seinem Vater blieb aber trotzdem immer bestehen. Hättet ihr George als Leonardos Vater erkannt? Stimmt ab!

Leonardo DiCaprio auf der Premiere von "Ice On Fire"Getty Images
Leonardo DiCaprio auf der Premiere von "Ice On Fire"
George DiCaprio und seine Enkelin Normandie Farrar bei der Premiere von "Ice On Fire"Getty Images
George DiCaprio und seine Enkelin Normandie Farrar bei der Premiere von "Ice On Fire"
Leonardo DiCaprio und Irmelin Indenbirken bei den Oscars 2014Getty Images
Leonardo DiCaprio und Irmelin Indenbirken bei den Oscars 2014
Hättet ihr George als Leonardos Vater erkannt?876 Stimmen
307
Ja, eine gewisse Familienähnlichkeit gibt es da schon!
569
Nein, die beiden sehen sich wirklich gar nicht ähnlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de