Die Gerüchteküche um eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Film-Ikone Steven Spielberg (72) und dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama (57) brodelt! Die Spekulationen befeuerten sie aktuell selbst – nämlich mit einem gemeinsamen Dinner in New York. Fans und Medienexperten sind sich sicher – da ist etwas im Busch. Doch die beiden genießen, schweigen – und dinieren. Anscheinend geht nicht nur Liebe, sondern auch Karriere durch den Magen.

Am Montagabend trafen sich Steven und Barack zum Abendessen im New Yorker Szene-Italiener Marea, wie anonyme Quellen beobachtet haben. Ein Insider erzählte gegenüber Page Six: "Spielberg kam vorne rein und niemand hat es mitbekommen." Barack soll hingegen durch den Hintereingang ins Restaurant gelangt sein und wurde dabei von einer großen Gruppe Sicherheitsleuten begleitet. Auf dem Speiseplan standen an diesem Abend wohl Meeresfrüchte, die Spezialität des Ladens, doch das Gesprächsthema der beiden Schwergewichte der Film- und Politiklandschaft bleibt erst einmal ein Geheimnis. Allerdings werden bereits spekulierende Stimmen lauter, dass die beiden zusammen mit Baracks Gattin Michelle Obama (55) ein Film- oder Serienprojekt verwirklichen werden.

Es ist bereits seit einiger Zeit bekannt, dass das ehemalige Präsidentenpaar mit seiner Produktionsfirma “Higher Ground” an mehreren Formaten für Netflix arbeitet. Unter anderem wollen sie eine Serie über Obamas Nachfolger Donald Trump (72) drehen. Und vielleicht gibt es hierbei ja auch Unterstützung von Steven.

Barack Obama und Steven SpielbergGetty Images
Barack Obama und Steven Spielberg
Barack Obama und Steven Spielberg in Washington DC. 2016Getty Images
Barack Obama und Steven Spielberg in Washington DC. 2016
Donald Trump, US-PräsidentGetty Images
Donald Trump, US-Präsident
Glaubt ihr, dass Obama und Spielberg wirklich zusammen an einem Film-Projekt arbeiten?75 Stimmen
71
Ja, das kann ich mir gut vorstellen und das wäre cool!
4
Nein, das denke ich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de