Hinter Jennifer Matthias liegen turbulente Monate. Sie hatte nicht nur eine Trennung verkraften müssen, schlimmer noch, ihr Ex-Partner Jens Büchner (✝49) verlor im November vergangenen Jahres den Kampf gegen den Krebs. Während die Auswanderin trotz der Rückschläge versuchte, nach vorne zu schauen, machte ihr allerdings die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung. Wie Jenny nun verrät, hatte sie so extreme Rückenprobleme, dass sie sich gar nicht mehr bewegen konnte.

"Ich hatte zwei Bandscheibenvorwölbungen und einen extremen Hexenschuss. Alles auf einmal", erinnert sich der Goodbye Deutschland-Star im Gespräch mit Bunte zurück: "Ich konnte mich wirklich gar nicht mehr bewegen." Mittlerweile gehe es ihr wieder besser – zum Glück, denn vor Kurzem begann die Hauptsaison auf Mallorca. Für Jenny bedeutet das jede Menge Arbeit. Trotz des Stresses ist die 32-Jährige aber dankbar und glücklich, denn ihre Boutique auf der Lieblingsinsel der Deutschen könnte kaum besser laufen. "Die Saison ist so gut gestartet, wie noch nie eine zuvor. Es war von Anfang an richtig viel los. Ich bin superhappy."

Die Gesundheitsprobleme kamen wohl zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Schließlich hatte Jenny nicht nur mit ihrer eigenen Trauer zu kämpfen, auch Sohnemann Leon litt unter dem plötzlichen Tod seines Vaters. "Das dem Kind zu sagen, war übel", hatte sie in einem früheren Interview erzählt.

Jennifer Matthias im Mai 2019Instagram / matthias.jennifer
Jennifer Matthias im Mai 2019
Jennifer Matthias im August 2018Instagram / matthias.jennifer
Jennifer Matthias im August 2018
Jennifer Matthias (rechts) und ihr Sohn Leon auf MallorcaTV NOW / 99pro Media
Jennifer Matthias (rechts) und ihr Sohn Leon auf Mallorca
Was haltet ihr davon, wie Jenny die schwere Situation meistert?2345 Stimmen
2063
Ich finde es super, sie hat meinen vollsten Respekt.
282
Ich schaue kein "Goodbye Deutschland", also keine Ahnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de