An diesem Tag musste P. Diddy (49) ganz besonders an seine verstorbene Ex-Partnerin Kim Porter (✝47) denken. Der Rapper und das Model waren von 1994 bis 2007 mit Unterbrechungen ein Paar. Diddy adoptierte Kims Sohn aus einer früheren Beziehung. Hinzu kamen ein Sohn und Zwillingsmädchen. Kim starb am 15. November 2018 an den Folgen einer Lungenentzündung. Nun feierten ihre Töchter Schulabschluss und Diddy stellte sicher, dass Kim bei dieser Feier allgegenwärtig war.

Der stolze Vater postete auf Instagram diverse Bilder zu dem Meilenstein im Leben seiner zwölfjährigen Zwillinge. "Meine Babys haben ihren Schulabschluss", schrieb er. "Ich fühle mich so toll. So glücklich. So stolz", fügte Diddy hinzu und taggte in dem Post Kims Instagram-Konto, das noch online ist. D'Lila Star und Jessie James trugen zur Feier des Tages weiße Tüllkleider, natürlich identische Modelle. Die Mädchen feierten den Abschluss ihrer Zeit auf der Primary School – in den USA gehen Kinder sechs Jahre zur Grundschule.

Diddy brachte zur Feier des Tages seine Patchwork-Familie zusammen. "Wir sind alle so stolz auf euch", schrieb er zu einem Bild mit allen Kindern. Diddys ältester Sohn Justin stammt aus einer Beziehung mit der Designerin Misa Hylton-Brim. Fünf Monate vor den Zwillingen kam Tochter Chance zur Welt. Ihre Mutter ist Sarah Chapman.

Quincy, D'Lila Star, Jessie James und Christian CombsInstagram / kingcombs
Quincy, D'Lila Star, Jessie James und Christian Combs
Kim Porter, Diddy und die Zwillinge D'Lila und Jessie 2007 in New YorkGetty Images
Kim Porter, Diddy und die Zwillinge D'Lila und Jessie 2007 in New York
P. Diddy und all seine KinderInstagram / diddy
P. Diddy und all seine Kinder
Was sagt ihr dazu, dass Diddy Kim vertaggt hat?961 Stimmen
894
Total herzerwärmend!
67
Irgendwie seltsam, Kim darauf zu vertaggen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de