Kanye West (42) hat es vermutlich längst geahnt: Ehefrau Kim Kardashian (38) ist angeblich royaler Abstammung. Bei der weitverzweigten Ahnengalerie des Reality-Stars ist es eigentlich kein Wunder, dass sich hochwohlgeborene Vorfahren finden. Kims Vater Robert Kardashian (✝59) hatte armenische Wurzeln. Mutter Kris Jenner (63) blickt auf Ahnen aus Deutschland, England, den Niederlanden und Schottland zurück. Letztere sorgen angeblich für das blaue Blut in Kims Adern. Denn ein Journalist will nun herausgefunden haben: Kim ist mütterlicherseits verwandt mit dem schottischen Volkshelden Rob Roy MacGregor.

Craig Williams teilte seine Erkenntnis mit der Zeitung Daily Record. Demnach lässt sich Kris' Familiengeschichte bis ins 17. Jahrhundert in die Highlands verfolgen. Ihr Vorfahre soll Thomas MacGee gewesen sein, ein Verwandter von Rob Roy (1671-1734), wie der Journalist berichtete. Dessen Familie wiederum habe für sich in Anspruch genommen, von schottischen Königen abzustammen. "Vielleicht hat Kim Anspruch auf den Thron", stellte der Reporter in Aussicht.

Rob Roy war ein berühmter Freiheitskämpfer. Er wurde im gleichnamigen Film von Liam Neeson (67) verkörpert. Die schottischen Familienwurzeln sind für die Kardashians kein Geheimnis. Kourtney Kardashian (40) nannte ihre Tochter sogar Penelope Scotland (6). Der Name war für den Ahnenforscher der Anlass, um Kims Stammbaum auf den Grund zu gehen.

Kris Jenner bei einem Event in Beverly HillsGetty Images
Kris Jenner bei einem Event in Beverly Hills
Kim Kardashian, TV-IkoneGetty Images
Kim Kardashian, TV-Ikone
Penelope Disick und Mutter Kourtney Kardashian auf einem Kürbisfeld-Event in Los AngelesJacson / Splash News
Penelope Disick und Mutter Kourtney Kardashian auf einem Kürbisfeld-Event in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass die Kardashians blaublütig sind?885 Stimmen
139
Ja, das kann ich mir schon vorstellen!
746
Nein, das passt doch überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de