Prinz Philip feiert am heutigen Montag seinen 98. Geburtstag und ist damit der älteste lebende Royal überhaupt. Und das ist nicht der einzige Grund zum Feiern, denn dieses Jahr sind der Blaublüter und seine Frau Queen Elizabeth II. (93) bereits 72 Jahre miteinander verheiratet. Doch ob die beiden auf diese besonderen Ereignisse auch gemeinsam anstoßen? Das Paar soll bereits seit langer Zeit getrennte Leben führen und nur noch übers Telefon kommunizieren.

Wie Daily Express von Königs-Experten weiß, sollen sich die Monarchin und ihr Gemahl zu manchen Zeiten wochenlang nicht sehen – sie verbringt ihre meiste Zeit im Buckingham Palace und er genießt seinen Ruhestand überwiegend auf seinem Wohnsitz in Sandringham Estate, so der Insider. Dort könne Philip besser abschalten. Deshalb sei er manchmal mehrere Wochen nicht an der Seite der Königin, aber sie sollen jeden Tag am Telefon miteinander sprechen.

Vor zwei Jahren schon zog sich der 98-Jährige aus dem öffentlichen Leben zurück, royale Termine nimmt die Queen seitdem primär alleine wahr. Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so wenig sehen? Stimmt in der Umfrage ab!

Prinz Philip im Mai 2018Getty Images
Prinz Philip im Mai 2018
Queen Elizabeth II. und Prince Philip 2018 in EnglandGetty Images
Queen Elizabeth II. und Prince Philip 2018 in England
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. im September 2017Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. im September 2017
Überrascht es euch, dass die beiden kaum noch Zeit miteinander verbringen?2944 Stimmen
1823
Nein, sie sind immerhin über 70 Jahre miteinander verheiratet!
1121
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de