Während Liam Gallagher (46) in den 90er-Jahren noch enorme Erfolge mit seiner Band Oasis feierte, folgte später ein tiefer Absturz: Der Sänger kämpfte nicht nur gegen seine Drogen- und Alkoholprobleme, er sorgte auch immer wieder wegen öffentlicher Streitereien für Schlagzeilen. Nach unzähligen Eskapaden feierte der Musiker 2017 sein musikalisches Comeback – und lenkte sein Leben damit wieder auf den richtigen Weg. Und Liam ist sich sicher: Das liegt an seiner Freundin Debbie Gwyther.

In der Doku As It Was sprach Liam, der erst vor wenigen Tagen seine Arthritis-Erkrankung öffentlich gemacht hatte, über die Frau seines Lebens: "Debbie war die Eine. Sie ist die Eine, die sagt: 'Komm, du hast noch niemanden umgebracht, jetzt geht’s zurück zur Musik.'" Aber nicht nur der 46-Jährige sprach in den höchsten Tönen von seiner Partnerin – auch Debbie schwärmte von ihrem Freund. "Der Liam, den ich kenne, und der Liam in der Öffentlichkeit sind völlig unterschiedlich. Er trinkt von Zeit zu Zeit zu viel, ist impulsiv und er flucht viel, aber das bedeutet nicht, dass man nicht gleichzeitig eine weiche Seite haben kann", erklärte sie.

Nach seiner Scheidung von Nicole Appleton (44) im Jahr 2014 habe Debbie, die die Fäden bei seinem Comeback in der Hand hatte, gewusst, dass Liam nur glücklich werden könne, wenn er singe. Sie sei stolz darauf, dass er trotz allem nie aufgegeben habe.

Liam Gallagher, MusikerWENN.com
Liam Gallagher, Musiker
Liam Gallagher und Debbie GwytherInstagram / zeb0rah
Liam Gallagher und Debbie Gwyther
Sänger Liam Gallagher in Sydney 2014Mark Metcalfe / Getty Images
Sänger Liam Gallagher in Sydney 2014
Wusstet ihr, dass es so schlimm um Liam stand?110 Stimmen
56
Ja, das wusste ich.
54
Nein, das schockiert mich sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de