Drew Barrymore (44) ist stolze Zweifachmutter, die sechsjährige Olivia und die fünfjährige Frankie sind ihr Ein und Alles. Doch die Geburt ihrer Kids lässt die Schauspielerin auch nach etlichen Jahren noch mit den Folgen kämpfen, der Grund: Während ihrer beiden Schwangerschaften wurde bei der 44-Jährigen eine Rektusdiastase diagnostiziert – ein Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln. Bis heute haben sie sich nicht zurückgebildet und machten ein kontinuierliches Training für Drew lange Zeit unmöglich!

"Ich liebe es zu trainieren, aber nach zwei Kindern habe ich mich immer wieder verletzt, weil ich einfach keinen Bauchmuskelkern hatte", beschrieb Drew ihre Situation im Interview mit People. "Meine Körpermitte war wie ein Aquarium, und ich musste einfach pausieren." Zudem hätten ihr Magenprobleme zu schaffen gemacht. Erst Emsculpt habe der “50 erste Dates”-Darstellerin geholfen, ihre Bauchschmerzen zu heilen. Dank des nichtinvasiven, elektromagnetischen Verfahrens zur Beseitigung von Fettzellen und zur Straffung der Muskeln könne sie ihre Work-outs nun wieder ausführen. "Ich fühlte mich sofort anders. Und es sah sofort anders aus", so das heutige Werbegesicht für Emsculpt.

Ihr Training sei jedoch nicht nur für Drew selbst wichtig: "Ich möchte in der Lage sein, meine Kinder herumzujagen, eine Vollzeitmutter zu sein und meine Karriere zu leben", fügte sie abschließend hinzu.

Drew Barrymore, SchauspielerinGetty Images
Drew Barrymore, Schauspielerin
Drew Barrymore 2017 in New YorkGetty Images
Drew Barrymore 2017 in New York
Drew Barrymore, SchauspielerinInstagram / drewbarrymore
Drew Barrymore, Schauspielerin
Habt ihr gewusst, dass Drew an dieser Bauchmuskelschwäche leidet?146 Stimmen
140
Nein!
6
Ja


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de