Ella Endlich (34) gilt als DIE Let's Dance-Favoritin – doch wie macht sie das nur? In so gut wie jeder Show hat sie bisher starke und perfekte Performances abgeliefert. Sie angelte sich eine Menge Punkte und überzeugte sogar den strengen Juror Joachim Llambi (54) von sich. An der Seite des Choreografen Valentin Lusin (32) tanzte sich die Schlagersängerin sogar ins große Finale und verschaffte sich so eine realistische Chance auf den begehrten Titel "Dancing Star 2019". Aber was genau ist Ellas Erfolgsrezept?

Promiflash bat ihren Profi-Partner Valentin um eine Einschätzung: "Unser Vorteil und gleichzeitig unser Nachteil war, dass Ella von Anfang an sehr gut war", erklärt der 32-Jährige und führt weiter aus: "In der ersten Show hatten wir 25 Punkte oder so und vielleicht empfanden die Zuschauer, dass Ella keine Steigerung hingelegt hat, aber da kann ich als Profi widersprechen." Sein Schützling habe sich vor allem in Sachen Emotionen und Ausstrahlung mächtig gesteigert. "Ich bin sehr glücklich, dass wir es schaffen, immer eine konstante Leistung abzuliefern", freut sich Valentin.

Auch bei der Frage nach Ellas bestem Tanz kommt ihr Trainer gar nicht mehr aus den Schwärmen heraus: "Ich würde schon sagen, dass Ella zu Recht den Titel der Samba-Queen von Motsi Mabuse bekommen hat. Die Samba ist ein sehr schwieriger Tanz, hat viele schwierige Elemente, aber sie hat die Krönung bekommen."

Ella Endlich bei "Let's Dance 2019"Getty Images
Ella Endlich bei "Let's Dance 2019"
Ella Endlich und Valentin Lusin im Mai 2019 bei "Let’s Dance"Getty Images
Ella Endlich und Valentin Lusin im Mai 2019 bei "Let’s Dance"
Schlagersängerin Ella Endlich und Profi-Tänzer Valentin Lusin bei "Let's Dance" 2019Getty Images
Schlagersängerin Ella Endlich und Profi-Tänzer Valentin Lusin bei "Let's Dance" 2019
Was denkt ihr, wird Ella "Let's Dance" gewinnen?506 Stimmen
177
Mit Sicherheit!
329
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de