Ist an Lauren Goodger (32) wirklich alles echt? Nachdem der britische Reality-Star neulich ein Foto im Netz postete, entfachte eine hitzige Diskussion unter ihren Fans. Hat sich die "Only Way Is Essex"-Darstellerin für die Schönheit unters Messer gelegt? In einem TV-Interview äußerte sich Lauren jetzt zu den OP-Vorwürfen und dementierte vehement: Abgesehen von kleineren Eingriffen wie Brust- und Lippen-OP habe sie noch nichts an sich machen lassen.

Besonders ihr schier perfekter Hintern stand in der Debatte im Fokus. Doch Po-Implatate habe die 32-Jährige keine eingesetzt bekommen, beteuerte Lauren bei This Morning. Und auch ihr Kopf sei noch nicht in die Hände eines Beauty-Docs gefallen – jedenfalls nicht so richtig: "Ich hatte noch keine Operation im Gesicht. Ich verschönere mein Gesicht mit Make-up, Lip Liner und dergleichen." Botox-Behandlungen scheinen für Lauren allerdings nicht dazu zu zählen – ihre erste bekam die Brünette im Alter von 26 Jahren. Zudem gestand Lauren: "Ich hatte mal einen Lippenfüller." Den habe sie jedoch wieder entfernen lassen.

Zu einer Brustoperation habe sich Lauren eben genötigt gesehen: "Ich habe meine Brüste machen lassen, weil sich mein Körper stark verändert hat. Ich habe ziemlich viel Fülle verloren, also habe ich sie gemacht", erklärte die Londonerin. Der Rest ihres Bodys sei aber rundum natürlich.

Lauren Goodger, Reality-Star
Instagram / laurenrosegoodger
Lauren Goodger, Reality-Star
Lauren Goodger im Juni 2019
Instagram / laurenrosegoodger
Lauren Goodger im Juni 2019
Lauren Goodger im Februar 2019
Instagram / laurenrosegoodger
Lauren Goodger im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de