Vanessa Mai (27) setzt sich für mehr Natürlichkeit im Netz ein! Die erfolgreiche Schlagersängerin zeigt sich auf der Bühne und in den sozialen Medien meist perfekt gestylt. Doch die Beauty lässt ihre Follower auch hinter die perfekte Fassade ihrer Social-Media-Pics blicken und spricht offen über Bodyshaming. Auch mit ihrem aktuellen Post wollte sie ihren Fans jetzt erneut deutlich machen: Selbst von ihr gibt es unvorteilhafte Bilder – und dazu sollte man einfach stehen!

Auf einem Schnappschuss, der die Musikerin bei einem ihrer Auftritte zeigt, kam nun eine winzige Speckrolle zum Vorschein. Aufgrund ihrer vermeintlich ungünstigen Körperhaltung sei ihr davon abgeraten worden, dieses Foto mit ihren Followern zu teilen, berichtet die 27-Jährige – letztendlich machte sie die Aufnahme auf Instagram aber doch öffentlich und schrieb dazu: "Man sagte mir, das Bild sei unvorteilhaft. Das könne ich nicht posten." Diese Einstellung halte sie für vollkommenen Blödsinn. "Sorry, aber Röllchen sind das Normalste der Welt! Bei jedem! Auch auf Social Media!", betonte sie.

Damit stellt sich die "Ich sterb für dich"-Interpretin klar gegen den Perfektionismus, den die meisten Influencer darzustellen versuchen – und wird von ihren Fans für ihre Einstellung gefeiert: "Jap, nervt immer dieses 'im Internet muss immer alles perfekt sein'. Ist es im echten Leben doch auch nicht!", kommentierte ein User. Auch ein anderer Follower freute sich riesig über das ehrliche und authentische Foto der einstigen DSDS-Jurorin: "Ich finde es super, dass du das Foto genommen hast. Es zeigt, dass du dich in deinem Körper wohlfühlst."

Sängerin Vanessa MaiInstagram / vanessa.mai
Sängerin Vanessa Mai
Vanessa Mai, SchlagersängerinInstagram / vanessa.mai
Vanessa Mai, Schlagersängerin
Vanessa Mai während ihrer Flitterwochen auf den MaledivenInstagram / vanessa.mai
Vanessa Mai während ihrer Flitterwochen auf den Malediven
Was haltet ihr von Vanessas ehrlichem Post?831 Stimmen
724
Total toll! Endlich jemand, der authentisch ist.
107
Na ja, ich halte davon nicht so viel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de