Möchte Paul Janke (37) etwa langsam sesshaft werden? Dem ehemaligen Bachelor blieb die große Liebe bisher verwehrt – weder bei der Rosen-Show noch danach hat der Blondschopf seine Frau fürs Leben finden können. Wobei er bereits zugegeben hat, fernab der medialen Aufmerksamkeit längere Beziehungen geführt zu haben. Und scheinbar regt sich in dem Frauenschwarm auch langsam der Wunsch, eine Familie zu gründen.

"Ich habe immer gesagt, ich möchte eigene Kinder", verrät Paul im Gespräch mit RTL. Väterliche Erfahrungen konnte er bereits sammeln: 2017 war er mit Kathrin Bösch zusammen, die zwei Töchter hat. "Ich kenne die Kids natürlich jetzt schon lange und die mögen mich. Die könnten mich in fünf Jahren abends anrufen, wenn sie ein Problem haben, und ich würde denen helfen", erzählt der Reality-TV-Star über seine Zeit als Ersatzpapa. Trotzdem seien es nun mal nicht seine eigenen Kinder, betont der 37-Jährige.

Ob diese besondere Beziehung zu Kathrins Kindern auch die starke Verbindung zwischen den ehemaligen Turteltauben erklärt? In einem Interview im Mai gab Kathrin sogar zu: "Ich würde schon sagen, dass Paul jetzt gerade nach meinen Kindern mit der wichtigste Mensch in meinem Leben ist, wenn nicht sogar der wichtigste." Klingt das nicht etwa nach einem Liebescomeback? "Was sich daraus ergibt, weiß man nie", kommentierte Paul.

Paul Janke im März 2019Instagram / jankepaul
Paul Janke im März 2019
TV-Bekanntheit Paul JankeInstagram / jankepaul
TV-Bekanntheit Paul Janke
Paul Janke bei der Goldenen Henne 2018P.Hoffmann / WENN.com
Paul Janke bei der Goldenen Henne 2018
Hättet ihr gedacht, dass sich Paul Kinder wünscht?328 Stimmen
298
Ja, er scheint mir ein richtiger Familienmensch zu sein.
30
Nein, mit einem Kinderwunsch hätte ich bei ihm nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de