Seit März ist Jessica Simpson (38) wieder im Baby-Glück. Die kleine Birdie Mae ist das dritte Kind der Sängerin und bereitete ihrer Mami während der Schwangerschaft das ein oder andere Problemchen. Eine fiese Nebenwirkung, die der Blondine ordentlich zu schaffen machte, waren ihre dick geschwollenen Füße. Diese präsentierte sie ihren Followern im Netz und holte sich Tipps gegen die Wassereinlagerungen ein. Drei Monate nach der Geburt gibt es Grund zur Freude für die Dreifach-Mama: Sie ist die prallen Schwangerschafts-Füße endlich los.

"Ich sehe... meine Knöchel", schreibt Jessia auf Instagram. Dazu gibt es für die Fans ein Foto, das ihr ausgestrecktes Bein samt Fuß zeigt. Und tatsächlich: Von dicken Latschen ist nichts mehr zu sehen. So stolz wie sie ihr erschlanktes Füßchen in die Kamera streckt, scheint sich die 38-Jährige in ihrem Körper wieder total wohlzufühlen. Zum Glück habe Jess während der Schwangerschaft ein Wundermittel gegen die Schwoll-Füße entdecken können: Mit gefrorenen Lebensmitteln habe sie das Problemchen bekämpft.

Neben dicken Füßen fielen der Amerikanerin damals auch ihre fiesen Heißhunger-Attacken zur Last. "Bei einem Mädchen ist es so: Ich will Pop-Tarts und Zimtröllchen und Zimt-Gummibären und Sauerkirschen", offenbarte sie vor der Geburt ihrer Tochter. Nachdem die Mini-Simpson jetzt auf der Welt ist, arbeitet Jessica nun aber wieder an ihrer Bikini-Figur.

Jessica SimpsonWENN.com // Instagram / jessicasimpson
Jessica Simpson
Jessica Simpson ist die geschwollenen Schwangerschafts-Füße losInstagram / jessicasimpson
Jessica Simpson ist die geschwollenen Schwangerschafts-Füße los
Birdie Mae Johnson, Jessica Simpsons drittes KindInstagram / jessicasimpson
Birdie Mae Johnson, Jessica Simpsons drittes Kind
Habt ihr Jessicas dritte Schwangerschaft eigentlich auch verfolgt?113 Stimmen
67
Ja, auf jeden Fall. Ich freue mich total für sie.
46
Nein, ich wusste gar nicht, dass sie wieder schwanger war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de