Eingefleischte GZSZ-Fans können sich Hoffnung machen! Von 1998 bis 2000 verkörperte Rainer Meifert (51) in der beliebten Daily-Soap Dr. Jan Wittenberg. Nach seinem Ausstieg geriet der Schauspieler wegen seiner Drogeneskapaden in negative Schlagzeilen, bis es schließlich ruhig um ihn wurde. Promiflash traf den Berliner nun bei der Ammer-Party von "Tal der Skorpione" in der Hauptstadt und fragte nach: Ist ein Serien-Comeback von ihm möglich?

"Ich habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht und habe auch noch keine Anfrage bekommen, aber wer weiß, was kommt. Ich bin offen für alles", plauderte er aus. Wenn der 51-Jährige ein gutes Angebot bekäme, dann könne er sich eine Rückkehr in den Kolle-Kiez tatsächlich vorstellen – es müsse dann aber geordneter ablaufen als in seiner ersten GZSZ-Phase. "Damals war es ein bisschen chaotisch. Ich war sehr gefragt zu dieser Zeit, es war sehr viel los. Ich konnte es damals gar nicht genießen, weil ich auf zu vielen Spielfeldern unterwegs war", fügte er im Promiflash-Interview hinzu.

2013 hatte Rainer gestanden, dass er nach seiner GZSZ-Zeit über viele Jahre harte Drogen wie Ecstasy und Kokain konsumiert habe. Nach eigenen Angaben ist er mittlerweile clean und arbeitet heute neben der Schauspielerei als Anti-Drogen-Beauftragter.

Rainer Meifert bei der Ammer-Party von "Tal der Skorpione", Juni 2019Splash News
Rainer Meifert bei der Ammer-Party von "Tal der Skorpione", Juni 2019
Rainer Meifert bei der Berlin Fashion Week 2019Getty Images
Rainer Meifert bei der Berlin Fashion Week 2019
Rainer Meifert und Jeanette Biedermann, 1999Actionpress/ Peter Clay/face to face
Rainer Meifert und Jeanette Biedermann, 1999
Würdet ihr euch freuen, wenn Rainer wieder bei GZSZ mitspielen würde?473 Stimmen
185
Auf jeden Fall!
288
Nee, seine Rolle hatte ein gutes Ende!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de