Ein Lichtblick für die Fans: Der tragische Tod von Mac Miller (✝26) bewegte im September letzten Jahres die Musikbranche. Der Rapper starb an einer Drogenüberdosis – ein Schock für alle, die ihn kannten oder sich durch die aufrichtigen Lyrics mit dem Künstler verbunden fühlten. Nun wurde posthum ein neuer Track veröffentlicht, auf dem Mac zu hören ist: In "That’s Life" rappt der mit nur 26 Jahren Verstorbene an der Seite von Sia (43) und 88-Keys.

In dem Song spricht Mac laut Hollywood Life unter anderem seine Drogenprobleme sowie seine schwierigen Beziehungen an. Darin heißt es beispielsweise: "Sie haben mir gesagt, dass ich nichts versprechen soll, was ich nicht halten kann. All die Drogen in meinem Körper lassen mich nicht schlafen. Wie oft musstest du die Pille danach für ein Mädchen kaufen, das du nie deinen Eltern vorstellen wirst?"

Sia und 88-Keys holten sich laut des Online-Portals vor der Veröffentlichung des bereits 2015 aufgenommenen Tracks das Einverständnis von Macs Familie ein. "Wir müssen uns alle durch die guten, die schlechten und die hässlichen Seiten des Lebens kämpfen", erklärt 88-Keys im Zuge der Veröffentlichung. "Mac hat sich das Konzept für den Song nach einem Gespräch über Beziehungen, welches wir im Studio hatten, ausgedacht."

Mac Miller, RapperGetty Images
Mac Miller, Rapper
Mac Miller beim Meadows Music and Arts Festival in New YorkBFA / ActionPress
Mac Miller beim Meadows Music and Arts Festival in New York
Sängerin SiaGetty Images
Sängerin Sia
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de