Gerade verkündete Shay Mitchell (32) zauberhafte Neuigkeiten! Nachdem die Pretty Little Liars Beauty im vergangenen Jahr ihr erstes Baby durch eine Fehlgeburt verloren hatte, hat sich ihr größter Wunsch jetzt endlich erfüllt: Sie ist wieder schwanger – und ihrer XXL-Kugel nach zu urteilen sogar schon ziemlich weit! Das enthüllte die Schauspielerin mit einem Foto ihres hübschen Babybauchs im Netz. Kurz darauf postete Shay nun auch ein Video, in dem sie superoffen über ihre Schwierigkeiten in den ersten Schwangerschaftsmonaten spricht.

Den zweiminütigen Clip, der lauter niedliche Aufnahmen ihres gewölbten Bauchs beinhaltet, veröffentlichte die 32-Jährige auf ihrem YouTube-Kanal. Darin erzählt Shay unter anderem, wie unglaublich schwer es ihr gefallen sei, ihre besonderen Umstände geheim zu halten: "Ich wollte das nicht so früh auf Social Media enthüllen. Aber diese Monate des Versteckens waren wirklich eine ziemlich einsame Zeit", erklärte die Mama in spe und betonte: "Ich denke, schwanger zu sein, ist größtenteils wirklich eine tolle Erfahrung, aber es ist auch wirklich verdammt einsam." Bis auf ihren Liebsten Matte Babel (38) war offenbar niemand eingeweiht – nicht einmal ihre engsten Freunde.

Übrigens gibt es sogar noch weitere tolle Nachrichten für ihre Fans – am Ende des Videos versprach Shay ihren Followern, dass unter dem Titel "Almost Ready" (zu Deutsch: "Schon fast fertig") ab sofort wöchentlich weitere Clips folgen werden, die ihre Schwanger-Reise behandeln. Freut ihr euch schon darauf? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Shay Mitchell bei einem Event am 1. Juni 2019Matt Winkelmeyer/Getty Images for HBO Big Little Lies
Shay Mitchell bei einem Event am 1. Juni 2019
Shay Mitchell im April 2019Vivien Killilea/Getty Images for Patrick Ta Beauty
Shay Mitchell im April 2019
"Pretty Little Liars"-Star Shay MitchellMike Coppola/Getty Images for Entertainment Weekly
"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell
Freut ihr euch schon auf weitere Aufnahmen der schwangeren Shay?1121 Stimmen
1029
Ja, und wie!
92
Nein, eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de