US-Rapper Lil Nas X beendet den Pride Month mit einem Paukenschlag! International wurde im Juni die sexuelle Vielfalt und Diversität mit verschiedenen Events zelebriert. Nun scheint der gefeierte Musiker Lil Nas X die Gunst der Stunde zu nutzen, um mit seinen Fans via Social Media über seine eigene sexuelle Orientierung zu sprechen. Bekennt sich Lil Nas X mit diesem Post etwa als ein Teil der LGBT-Community?

Via Twitter setzte der 20-Jährige zumindest ein ziemlich klares Zeichen. "Einige von euch wissen es längst, einige von euch interessiert es nicht, ein paar von euch werden mir entfolgen. Doch bevor dieser Monat endet, möchte ich, dass ihr euch alle 'c7osure' genauer anhört", forderte der Rapper dort seine Fans auf. Seinen Tweet beendete der Musiker unter anderem mit einem Regenbogen-Emoji, der als Symbol der LGBT-Szene gilt. Damit dürfte die Katze aus dem Sack sein. Denn in dem Song singt er davon, dass er nicht mehr schauspielern wolle und sich von nichts mehr aufhalten lassen werde.

Wie eine Quelle gegenüber TMZ ausplauderte, habe der Rapstar auf diese Weise sein Coming-Out bekannt geben wollen. Er habe keine Lust mehr, seine Sexualität zu verheimlichen. Lil Nas X soll noch nicht einmal seinen engen Vertrauten Miley Cyrus (26) oder deren Vater Billy Ray Cyrus (57) von seinem vermeintlichen Outing-Vorhaben erzählt haben.

Lil Nas X im Juni 2019Instagram / lilnasx
Lil Nas X im Juni 2019
Rihanna und Lil Nas X im Juni 2019Instagram / lilnasx
Rihanna und Lil Nas X im Juni 2019
Lil Nas X im Juni 2019Instagram / lilnasx
Lil Nas X im Juni 2019
Glaubt ihr, dass sich Lil Nas X mit seinem Post tatsächlich geoutet hat?465 Stimmen
144
Nein, aber das ist mir auch egal. Ich feiere seine Musik so oder so!
321
Ja, ich freue mich, dass er so klar Stellung bezogen hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de