Eine bestimmte Sache fehlt Ex-GZSZ-Star Raúl Richter (32) und seiner Liebsten Vanessa Schmitt noch! Seit Anfang März ist es schöne Gewissheit: Der Schauspieler und die Miss Tuning von 2017 sind ein Paar. Seitdem halten die beiden mit ihrem privaten Glück auch im Netz nicht hinterm Berg – mittlerweile existieren viele Turtelfotos auf ihren Social-Media-Kanälen. Einen Wermutstropfen gibt es an ihrer Liebe jedoch auch, wie sie jetzt gegenüber Promiflash verrieten!

"Ich bin super-happy, ich fühle mich super-wohl. Ich könnte jetzt überhaupt nicht sagen, was ich ändern möchte, es ist einfach perfekt! Ich hoffe, so bleibt es auch", geriet Vanessa bei der Fashionshow von Stardesigner Guido Maria Kretschmer (54) über ihre Beziehung ins Schwärmen. Ihrem Liebsten fiel dann allerdings doch ein Manko ein: "Ich wüsste, was man ändern könnte: Wir führen derzeit noch eine Fernbeziehung. Das ist natürlich alles nicht optimal."

Derzeit muss der Berliner noch allein in der deutschen Hauptstadt zurechtkommen und auf die Blondine warten. Pläne für ein gemeinsames Liebesnest existieren aktuell nicht! "Zusammenziehen ist möglich, aber konkrete Pläne gibt es noch nicht", verriet Raúl im Interview – beide seien allerdings gespannt, was die Zukunft bringt.

Raúl Richter und Vanessa Schmitt im Juni 2019Instagram / raulrichter
Raúl Richter und Vanessa Schmitt im Juni 2019
Raúl Richter, SchauspielerInstagram / raulrichter
Raúl Richter, Schauspieler
Raúl Richter und Vanessa SchmittInstagram / raulrichter
Raúl Richter und Vanessa Schmitt
Wie findet ihr es, dass sich Raúl und Vanessa mit dem Zusammenziehen noch Zeit lassen?472 Stimmen
393
Finde ich richtig, man sollte erstmal schauen, ob es wirklich passt!
79
Finde ich unnötig – zumindest, wenn man sich bei seinem Partner sicher ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de