Glitzer und Glamour! Seit Montag ist die Berlin Fashion Week mal wieder im vollen Gange und zieht an, was Rang und Namen hat. Neben dem roten Teppich und den Aftershow-Partys steht vor allem eines im Vordergrund: die aktuellen Modetrends. Und dafür laufen die Promis von einer Show zur nächsten. Wie viel Stress steckt wirklich hinter dieser Glitzerfassade? Promiflash hat bei den deutschen Stars nachgefragt.

Sandy Meyer-Wölden (36) musste dieses Jahr einen echten Spagat zwischen der Fashion Week und ihren Kindern meistern. Immerhin reiste das Model mit der gesamten Rasselbande aus seiner Wahlheimat Miami an. Kein Wunder also, dass die Beauty es entspannt angehen wollte, wie sie Promiflash verriet: "Also ich gebe mir den Stress ehrlich gesagt gar nicht mehr. Ich hatte früher immer versucht so viele Shows, wie möglich zu sehen, und dieses Mal habe ich meine Kinder mit dabei und habe mir gedacht, ich gehe das Ganze langsam an." Um die Woche so richtig genießen zu können, habe sich Sandy nur ihre Lieblingsdesigner rausgepickt.

Auch Verena Wriedt (44) weiß, wie stressig so eine Woche werden kann: "Ich mach gezielt nur noch das, was ich unbedingt machen möchte." Weil die Moderatorin Familie und Job unter einen Hut kriegen muss, habe sie dieses Jahr nur wenige Events besucht. Gegenüber Promiflash bringt Lilli Hollunder (33) es auf den Punkt: "Es ist am Ende des Tages ja auch Arbeit, nicht nur Vergnügen." Deswegen suche sich die Schauspielerin überwiegend Veranstaltungen raus, die ihr auch in beruflicher Hinsicht etwas bringen.

Sandy Meyer-Wölden, Berlin Fashion Week 2019Getty Images
Sandy Meyer-Wölden, Berlin Fashion Week 2019
Verena Wriedt, Berlin Fashion Week 2019Getty Images
Verena Wriedt, Berlin Fashion Week 2019
Lilli Hollunder, Berlin Fashion Week 2019Getty Images
Lilli Hollunder, Berlin Fashion Week 2019
Hättet ihr gedacht, dass die Fashion Week so stressig für die Stars sein kann?192 Stimmen
151
Klar, das sind ja auch ganz schön viele Events in einer Woche!
41
Nein, ich hätte gedacht, dass das super entspannt ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de