Am Sonntag hatte diese Nachricht für einen Schock gesorgt: Mit gerade einmal 20 Jahren ist Cameron Boyce (✝20) verstorben. Der Schauspieler soll überraschend durch einen Anfall gestorben sein, der durch eine Krankheit ausgelöst worden ist, unter der er schon viele Jahre leiden soll. Trotz dieser Erkrankung, über die noch nicht mehr bekannt ist, scheint Cameron dennoch alles gegeben zu haben, um seine Karriere voranzutreiben: Er stand vor seinem Tod für viele Projekte vor der Kamera!

Auch nach seinem plötzlichen Ableben wird der Disney-Star seinen Fans noch lange in Erinnerung bleiben: Wie Just Jared berichtet, soll Cameron mindestens zwei Serien und zwei Filme abgedreht haben. Bereits am 2. August soll "Descendants 3" auf dem Disney Channel Premiere feiern – Cameron hatte auch in den beiden Vorgängerfilmen mitgespielt. In der HBO-Serie "Mrs. Fletcher" soll der 20-Jährige ebenfalls eine Rolle ergattert haben. Die Dreharbeiten sollen laut Deadline bereits abgeschlossen sein, die Show soll im Herbst Premiere feiern. Wann allerdings die Miniserie "Paradise City", die sechs Episoden haben soll, und der Indie-Film "Runt" mit Cameron herauskommen sollen, stehe laut des Onlineportals noch nicht fest.

Über die Krankheit, an der Cameron gelitten haben soll, ist noch nicht viel an die Öffentlichkeit gelangt. Medienberichten zufolge soll nun eine Obduktion ermitteln, ob sie wirklich für den viel zu frühen Tod des Nachwuchsschauspielers verantwortlich ist. Auch ein toxikologischer Test komme infrage.

Cameron Boyce im April 2018Adriana M. Barraza/WENN.com
Cameron Boyce im April 2018
Cameron Boyce und Kenny Ortega mit dem "The Descendants – Die Nachkommen"-CastGetty Images
Cameron Boyce und Kenny Ortega mit dem "The Descendants – Die Nachkommen"-Cast
Cameron Boyce im April 2019 in West HollywoodGetty Images
Cameron Boyce im April 2019 in West Hollywood
Werdet ihr euch die Serien und Filme mit Cameron ansehen?1191 Stimmen
1103
Ja, ich möchte ihn gerne noch einmal sehen.
88
Nein, das würde mich emotional zu sehr mitnehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de