Steht die Geburt ihres zweiten Kindes kurz bevor? Es kann sich nur noch um Tage handeln, bis Janni (28) und Peer Kusmagk (44) erneut Eltern werden. Täglich meldet sich die Mama des kleinen Emil-Ocean (1) zu Wort und hält ihre Follower mit zahlreichen Nachwuchs-Updates auf dem Laufenden. Auch heute lässt Janni ihre Community am Schwangerendspurt teilhaben und könnte damit einen Hinweis darauf geben, dass ihr Baby jeden Moment kommen könnte: Janni fördert sogar bereits ihre Wehen mit einem speziellen Tee!

Wie ihre Instagram-Story zeigt, hat die 28-Jährige Himbeerblätter gesammelt und kocht diese nun mit heißem Wasser auf. Zwar ist die Wirkung eines Himbeerblättertees nicht wissenschaftlich geklärt, fest steht jedoch: Die Kombination aus einer Menge Vitaminen, Mineralstoffen, Eisen und Kalzium lockert sowohl die Becken- als auch Muttermundmuskulatur. Die Folge: Die Gebärmutter entspannt sich und Wehen können angeregt oder sogar ausgelöst werden. Schwangere erhoffen sich davon, dass der Geburtsvorgang unproblematischer, schneller und vor allem schmerzfreier vonstattengeht.

Ob Janni also ihre Tochter endlich zur Welt bringen und dementsprechend nachhelfen will? Offiziell soll es im Hause Kusmagk Mitte Juli Zuwachs geben – der errechnete Geburtstermin ist der 18. Juli. Die ersten Vorwehen hatte Janni sogar schon vor über einem Monat.

Peer, Emil-Ocean und Janni KusmagkInstagram / janniundpeer
Peer, Emil-Ocean und Janni Kusmagk
Janni Kusmagk kocht HimbeerblätterteeInstagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk kocht Himbeerblättertee
Janni Kusmagk in der 36. SchwangerschaftswocheInstagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk in der 36. Schwangerschaftswoche
Glaubt ihr, Janni und Peers Baby kommt vor dem errechneten Geburtstermin?302 Stimmen
221
Ja. Das wird keine Woche mehr dauern.
81
Nein. Wenn die Ärzte sowas errechnen, wird es schon stimmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de