Was für ein herrlich entspannter Familienausflug! Am Mittwoch nahmen Prinz William (37) und sein Bruder Prinz Harry (34) am King Power Royal Charity Polo Day im englischen Wokingham teil. Während die beiden Männer zu Pferd also sportliche Höchstleistungen vollbrachten, nahmen ihre Frauen Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (37) im Publikum Platz, um die zwei anzufeuern – mit dabei war auch der royale Nachwuchs. Und besonders Kate sah man wohl selten so gelöst und locker mit ihren Kindern.

Verschiedene Paparazzi-Bilder zeigen die Dreifach-Mama vollkommen ungezwungen bei einem Snack mit ihren Kids Prinz Louis (1), Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (4). Wie selbstverständlich hockt die 37-Jährige in einem rosafarbenen Sommerkleid auf dem Rasen, hat ihr Nesthäkchen auf dem Schoß, während der ältere Nachwuchs im Kofferraum eines geparkten Wagens herumtollt. Wer hätte gedacht, dass ein royaler Familientrip so bodenständig ausfällt?

Auch Meghan hatte ihr Söhnchen bei dem Event dabei: Archie Harrison schlummerte friedlich im Arm seiner Mami. Es ist das erste Mal, dass die beiden königlichen Ladys zusammen mit allen Mini-Thronfolgern eine Veranstaltung besuchten. Und den Fotos nach zu urteilen, war die Stimmung total relaxed – keine Spur von der angeblichen Fehde zwischen den Herzoginnen.

Herzogin Kate und ihre Kinder beim King Power Royal Charity Polo DayJames Whatling / MEGA
Herzogin Kate und ihre Kinder beim King Power Royal Charity Polo Day
Herzogin Kate, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte, Juli 2019James Whatling / MEGA
Herzogin Kate, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte, Juli 2019
Herzogin Kate, Archie Harrison und Herzogin Meghan im Juli 2019James Whatling / MEGA
Herzogin Kate, Archie Harrison und Herzogin Meghan im Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass ein royaler Familienausflug so "normal" verläuft?2094 Stimmen
1947
Ja, im Grunde sind sie doch auch nur eine ganz normale Familie.
147
Nein, ich bin echt baff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de