Mit dieser Kunst kann Wolfgang Joop (74) einfach nichts anfangen! Dass der Modedesigner kein Blatt vor den Mund nimmt, mussten vor allem die GNTM-Girls bereits öfters feststellen. Aber ist er bei diesem Kunstausstellungsbesuch in Berlin etwa doch ein bisschen zu weit gegangen? Vor der Kamera lästerte Wolle ordentlich über die Gemälde des Künstlers Leon Löwentraut (21) – und das, während der junge Mann direkt neben ihm stand!

"Also meine Wände sind voll, kann ich dazu nur sagen", antwortete Wolfgang einer RTL-Reporterin, die wissen wollte, ob er sich vorstellen könne, seine eigenen vier Wände mit Löwentraut-Kunst zu schmücken. Was er bisher von dem Maler gesehen habe, sei ihm doch etwas zu viel Dekoration, plaudert der Modemacher weiter frei heraus. "Ein bisschen schnell auch obendrüber, ehm, man könnte das zuordnen und sagen, Klimt war ja so ähnlich, aber die Zeit hatten wir schon", kritisiert er die Arbeiten direkt an Leon gerichtet. Der Künstler stecke insgesamt einfach ein kleines bisschen im Dekor fest, so Joop weiter.

Doch damit nicht genung – der 74-Jährige setzte sogar noch einen drauf! Als ein Fotograf den Fashion-Star zusammen mit dem Künstler ablichten wollte, wendet er sich mit den Worten "Nee, gefällt mir nicht" ab und betont damit erneut, dass ihm dessen Kunst nicht zusagt.

Wolfgang Joop bei seiner Vernissage in BerlinGetty Images
Wolfgang Joop bei seiner Vernissage in Berlin
Leon Löwentraut bei einer VernissageGetty Images
Leon Löwentraut bei einer Vernissage
Designer Wolfgang JoopGetty Images
Designer Wolfgang Joop
Wie findet ihr Wolfgangs Kritik?1496 Stimmen
443
Ich finde es gut, dass er so direkt ist!
1053
Manchmal sollte man seiner Meinung besser für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de