Heftiger Ausraster von Amber Portwood (29)! Der Reality-TV-Star hatte es in der Vergangenheit nicht immer leicht. Neben zahlreichen Schicksalsschlägen geriet die 29-Jährige immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Schon 2012 landete sie im Gefängnis. Doch noch immer scheint Amber ihr Leben nicht im Griff zu haben: Jetzt hat die Zweifachmama ihren Freund mit einer Machete angegriffen, während er gerade ihr gemeinsames Kind auf dem Arm hielt!

Wie Daily Mail berichtet, wurde Amber wegen häuslicher Gewalt in ihrem Zuhause in Indiana festgenommen. Ihr Freund Andrew Glennon beschuldigt sie, mit einem großen Messer auf ihn losgegangen zu sein und ihm anschließend einen Schuh an den Hals geworfen zu haben. Währenddessen befand sich der einjährige James auf seinem Arm. Bis auf rote Kratzer an Andrews Hals soll keiner der Beteiligten ernsthaft verletzt worden sein.

Die 29-Jährige wird sich nun erneut vor Gericht verantworten müssen. Außerdem soll darüber entschieden werden, ob Andrew das alleinige Sorgerecht für den kleinen James bekommt. Der Freund der Teen Mom gab gegenüber den Behörden an, dass Amber längere Zeit keine Medikamente gegen ihre psychische Erkrankung genommen hätte.

Andrew Glennon und Amber PortwoodInstagram / realamberlportwood1__
Andrew Glennon und Amber Portwood
Amber Portwood, Reality-TV-StarInstagram / realamberlportwood1__
Amber Portwood, Reality-TV-Star
Andrew Glennon und Amber Portwood im August 2017Adriana M. Barraza / WENN.com
Andrew Glennon und Amber Portwood im August 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de