Bei Bauer sucht Frau International ist Bauer Marco aus Chile aktuell auf der Suche nach der Frau fürs Leben. Ob er am Ende mit einer seiner Liebesanwärterinnen den Bauernhof in Südamerika rocken wird, dürfte sich in den kommenden Wochen in der Show zeigen. Aktuell sorgt der liebeshungrige Landwirt allerdings für Verwirrung, denn offenbar hielt er in der Vergangenheit nichts von dem Bauer sucht Frau-Format! In einem vor rund einem einem Jahr veröffentlichen Interview hatte Marco jedenfalls nichts Positives für die Sendung übrig.

Im Juli 2018 schrieb das Portal Erfolgsgut.de über den Bio-Bauern. In dem Artikel hieß es damals, dass Marco von Fernsehshows wie "Bauer sucht Frau" absolut nichts halten würde. Er sei der Meinung, dass sie den Ruf des Bauernberufes zerstören. Er wolle sich dafür einsetzen, diesen Ruf durch den direkten Dialog mit Gleichgesinnten wiederherzustellen.

Was Marco am Ende dazu brachte, trotzdem bei der Flirt-Show mitzumachen, ist aktuell reine Spekulation. Hatte er einen plötzlichen Sinneswandel oder möchte er den Beruf im TV jetzt von seiner besten Seite zeigen? Letzteres dürfte momentan nicht besonders gut funktionieren. Die Fans waren zuletzt ziemlich enttäuscht von dem Landwirt: Sie fanden ihn zu selbstverliebt und zu arrogant.

Bauer Marco aus Chile mit Antonia, Vanessa und SabrinaTVNOW
Bauer Marco aus Chile mit Antonia, Vanessa und Sabrina
Marco, "Bauer sucht Frau International"-KandidatTVNOW / Tobias Strempel
Marco, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat
"Bauer sucht Frau International"-Kandidat Marco aus ChileTVNOW / Tobias Strempel
"Bauer sucht Frau International"-Kandidat Marco aus Chile
Was haltet ihr von Bauer Marcos Lästerei?977 Stimmen
780
Total seltsam! Warum nimmt er dann überhaupt an der Show teil?
197
Naja, vielleicht hat er seine Meinung einfach geändert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de