Familienzusammenkunft bei den Royals! Vor wenigen Tagen wurde der kleine Sohn von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) getauft. An dem kirchlichen Ereignis selbst durfte die Öffentlichkeit nicht teilnehmen. Aber immerhin wurden Fotos der Taufgesellschaft veröffentlicht. Neben den stolzen Großeltern Prinz Charles (70), Camilla (71) und Meghans Mama Doria, waren auch Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) anwesend. Aber auch zwei Damen, die nicht jeder auf dem offiziellen Tauffoto erwartet hätte: Lady Sarah McCorquodale (64) und Lady Jane Fellowes (62) – die Schwestern von Prinzessin Diana (✝36)!

Dass die beiden Schwestern der verstorbenen Prinzessin bei der Taufe und dem anschließenden Fotoshooting dabei waren, war vor allem Prinz Harry wichtig. Ein Royal-Experte hat nun im Magazin People erläutert, warum es für den Herzog von Sussex eine solche Herzensangelegenheit war. "Harry hat einen sehr engen Kontakt zu Dianas Familie. Auf die gleiche Weise, wie es für sie wichtig war, Dorias und Dianas Familie in der offiziellen Geburtskundgebung des Buckingham Palace zu erwähnen, bedeutete es ihnen viel, ihre ganze Familie auf einem Foto zu vereinen", berichtet der Experte.

Laut einem Freund der royalen Familie sei es außerdem "typisch für William und Harry, so auf eine sehr, sehr freundliche Art zu sagen: 'Das ist die Familie unserer Mutter und wir wollen das zeigen'". Sie sei zwar immer in ihren Herzen, aber das sei "ein öffentlicher Weg zu reflektieren, dass sie noch immer in ihren Gedanken ist".

Prinzessin Diana mit Prinz William und Prinz Harry 1994Action Press
Prinzessin Diana mit Prinz William und Prinz Harry 1994
Prinz Harry im Juni 2019Mirrorpix / MEGA
Prinz Harry im Juni 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry am Tag von Archie Harrisons TaufeChris Allerton/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry am Tag von Archie Harrisons Taufe
Was sagt ihr dazu, dass Harry die Schwestern seiner toten Mutter eingeladen hatte?1346 Stimmen
1318
Das war einfach eine ganz tolle Geste von ihm.
28
Hm, ich finde das jetzt nicht so ergreifend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de