Alle Welt hat gespannt darauf gewartet: Statten Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (37) auch in diesem Jahr dem großen Finale von Wimbledon gemeinsam einen Besuch ab? Nachdem der Kensington Palast es gestern bereits bestätigt hatte, beweisen es nun Fotos ganz eindeutig: Kate und Meghan kamen tatsächlich zusammen zum legendären Tennisturnier – und hatten glatt noch eine weitere Dame im Schlepptau: Kates Schwester Pippa Middleton (35).

Ausflug zu dritt! Sichtlich gut gelaunt schlugen Kate, Meghan und Pippa auf den Rängen des Courts auf und schienen sich blendend zu verstehen. Gleich mehrere Schnappschüsse zeigen die drei Mamas, wie sie gespannt dem Match zwischen den Finalistinnen Serena Williams (37) und Simona Halep folgen – und immer wieder ungeniert miteinander lachen müssen. Von schlechter Stimmung oder Herzoginnen-Zoff keine Spur!

Schon im vergangenen Jahr ließ sich eigentlich keine Rivalität zwischen der Duchess of Cambridge und der Duchess of Sussex feststellen: Auch 2018 unterhielten sich Kate und Meghan angeregt und sahen dabei zu, wie Angelique Kerber (31) die einstige Weltranglistenbeste Serena besiegte.

Herzogin Kate und Herzogin Meghan im Juli 2019 beim Wimbledon-FinaleGetty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan im Juli 2019 beim Wimbledon-Finale
Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Pippa Middleton bei Wimbledon 2019Getty Images
Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Pippa Middleton bei Wimbledon 2019
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-Finale 2019Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-Finale 2019
Überrascht es euch, dass auch Pippa mit dabei war?1590 Stimmen
335
Ja. Ich dachte, sie machen es wie letztes Jahr – zu zweit.
1255
Nein. Sie ist nun mal Kates Schwester. Wieso also nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de