In der vergangenen Show musste Heinz Hoenig (67) sich von seiner Maske trennen! Damit war er bereits der dritte Promi, der bei The Masked Singer enttarnt wurde. Während die bereits ausgeschiedenen Kandidaten Lucy Diakovska (43) und Susan Sideropoulos (38) als Oktopus und Schmetterling angetreten waren, gab der Schauspieler seine Songs im gelben Federkleid des Kakadus zum Besten. Nach der Show hat Heinz verraten, wie er sich auf seine Auftritte als lustiger Vogel vorbereitet hatte.

Bei einer Pressekonferenz, bei der auch Promiflash anwesend war, wurde der "Unmasked Singer" gefragt, ob er die Bewegungen des Kakadus im Vorfeld einstudiert hätte. "Guckst du dir einmal einen Kakadu an, dann weißt du, wie er sich bewegt", sagte er und gab dabei an, sich grundsätzlich schon an den Bewegungen des realen Vogels orientiert zu haben. Sein Kostüm wäre auf der Bühne sogar besonders hilfreich gewesen: "Ich bewege mich sehr gerne und ich tanze sehr gerne und dann hilft das Kostüm natürlich sehr viel", plauderte er aus und freute sich über seine schöne Maske.

Obwohl sein Kakadu-Outfit ihm wahrscheinlich das liebste war, hat Heinz auch noch einen anderen Favoriten. Welcher seiner kostümierten Kollegen seiner Meinung nach das Rennen machen sollte, wollte der 67-Jährige jedoch nicht verraten. Egal ob Engel, Monster, Grashüpfer, Kudu, Panther, Astronaut oder Eichhörnchen am Ende gewinnen werden – eines haben alle gemeinsam: spektakuläre Kostüme.

"The Masked Singer"-KakaduGetty Images
"The Masked Singer"-Kakadu
Heinz Hoenig, SchauspielerPublic Address / ActionPress
Heinz Hoenig, Schauspieler
Das Eichhörnchen von "The Masked Singer"Getty Images
Das Eichhörnchen von "The Masked Singer"
Findet ihr, dass das Kakadu-Kostüm zu Heinz gepasst hat?433 Stimmen
267
Ja, total! Ich wusste gleich, dass er darunter steckt.
166
Nee, als Kakadu hatte ich ihn gar nicht auf dem Schirm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de