Pink (39) reist gerade mit ihrer "Beautiful Trauma Tour" durch einige Länder. Am gestrigen Sonntag machte die Sängerin dann Halt in Berlin und verzauberte dort rund 60.000 Fans im Olympiastadion mit ihrer eindrucksvollen Stimme und einer fulminanten Bühnenshow. Die wollten sich auch einige deutsche Stars nicht entgehen lassen. Riccardo Simonetti und Marvyn Macnificent (27) waren hautnah dabei, als Pink kopfüber ihre Songs zum Besten gab.

Der Blogger zeigte sich seinen Followern beinahe sprachlos, als die Musikerin in einem Glitzer-Catsuit kopfüber an einem Riesen-Kronleuchter hängend ihre Hits wie "Get The Party Started" performte. Via Instagram schwärmte er über das Spektakel und brachte lediglich ein "Wow, wow, wow, sprachlos", oder auch "Das ist so beeindruckend" heraus. Auch der YouTuber Marvyn postete in seinen Storys Videos von der spektakulären Show und grölte lautstark bei den Lieblingssongs seines Idols mit. Dabei schien der 27-Jährige sichtlich Spaß gehabt zu haben.

Für die zweifache Mutter war das gestrige Konzert ebenfalls ein Riesen-Erfolg und ein einmaliges Erlebnis. Auf ihrem Instagram-Account erklärte die 39-Jährige voller Stolz: "Ich bin so geehrt, hier zu sein, mit euch tollen Leuten, die die Musik und das Leben lieben. Danke, dass ich wieder hier sein darf."

Riccardo Simonetti im Juli 2019 in BerlinGetty Images
Riccardo Simonetti im Juli 2019 in Berlin
Marvyn Macnificent im Juli 2019Instagram / marvynmacnificent
Marvyn Macnificent im Juli 2019
Pink im Februar 2019Getty Images
Pink im Februar 2019
Wie hat euch Pinks Show gefallen?1003 Stimmen
683
Es war einfach nur der Hammer!
320
Ich war leider nicht live dabei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de