Tauwetter zwischen Brad Pitt (55) und Angelina Jolie (44)? Das einstige Traumpaar Hollywoods hat eine wahre Schlammschlacht hinter sich. Im Mittelpunkt der Scheidung, die 2016 eingereicht wurde und bis heute noch nicht gänzlich durch ist: die sechs gemeinsamen Kinder der Schauspieler. Bis dato durfte Brad seine Kinder Maddox (17), Pax (15), Zahara (14), Shiloh (13) und die Zwillinge Vivienne (11) und Knox (11) nur selten sehen – das könnte sich nun allerdings bald ändern.

Wie sich die britische Zeitung The Sun auf eine nicht näher genannte Quelle beruft, sollen Brad und Angelina "einen massiven Schritt nach vorne" gemacht haben. So soll der Hollywood-Beau seine Kinder im Sommer ganz für sich haben. "Angelina wird einen Großteil des Sommers den Film 'Those Who Wish Me Dead' drehen, also wandte sie sich an Brad und bot ihm die Chance, auf die Kinder aufzupassen", verriet der Insider. "Das ist ein riesiger Schritt nach vorne für sie und die Kinder, die mit Brad seit der Trennung nur wenig Zeit verbringen konnten", fügte er hinzu.

Brad soll über diese Neuigkeiten extrem erfreut sein: "Es ist wirklich eine positive Sache in jeglicher Hinsicht und Brad ist ganz aus dem Häuschen." Damit nicht genug – der 55-Jährige möchte im Sommer ein richtiges Familientreffen daraus machen: "Brad hat seine Eltern, Jane und William, in seine Villa in L.A. eingeladen, damit sie richtige Zeit mit der Familie verbringen können."

Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New YorkGetty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Angelina Jolie und Brad Pitt mit den Kindern in Los AngelesStClair/Massie/Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt mit den Kindern in Los Angeles
Angelina Jolie im Juni 2019Getty Images
Angelina Jolie im Juni 2019
Glaubt ihr, dass die Kinder wirklich im Sommer zu Brad ziehen?614 Stimmen
375
Ja, das kann ich mir vorstellen.
239
Nee, das bezweifele ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de