Sie vermisst ihren Pre-Baby-Body! Vor neun Monaten brachte Hilary Duff (31) ihre kleine Tochter Banks zur Welt. Vor der Geburt hatte die Schauspielerin vor allem mit den körperlichen Umständen der Schwangerschaft zu kämpfen und klagte, dass ihr ganzer Körper riesig sei und sie sich nach ihrer alten Figur sehne. In den vergangenen Monaten scheint es Hilary nicht gelungen zu sein, ihren persönlichen Traumkörper wiederzubekommen – vor allem ihr Sixpack fehlt ihr.

In einer Instagram-Story postete Hilary ein Bild von sich in einem bauchfreien Top. Die zweifache Mutter kann sich darauf definitiv sehen lassen, doch sie schrieb dazu: "Ich sitze hier und denke, ich sollte an diesem Körper arbeiten, der mal Banks' Zuhause war. Vor ganz schön langer Zeit – gib mir meine Bauchmuskeln zurück! Sind sie noch da? Hallo, kommt zurück!" Zurzeit verstecke die 31-Jährige ihre Bauchregion noch unter High-Waist-Jeans und sei froh, dass diese derzeit total angesagt seien: "Hätte jemand meinem 14-jährigen ich gesagt, dass ich in Hosen rumhänge, die über den Bauchnabel gehen – ich hätte auf der Stelle gekotzt!"

Doch Hilary beschäftigt sich nicht nur mit ihrer körperlichen Vergangenheit. Auch ein Blick in die Zukunft bereitet ihr offenbar Sorgen: "Ich hoffe, der Trend hält an, ich möchte echt nicht auf Banks Tanga starren müssen." Doch bis das soweit ist, bleibt wirklich noch etwas Zeit – immerhin ist Banks noch kein Jahr alt und trägt derzeit noch Windeln.

Hilary Duff und Töchterchen BanksWENN
Hilary Duff und Töchterchen Banks
Hilary Duff im Mai 2019Getty Images
Hilary Duff im Mai 2019
Hilary Duff und Banks Violet Bair im Mai 2019Instagram / hilaryduff
Hilary Duff und Banks Violet Bair im Mai 2019
Wie findet ihr Hilarys Aussagen?294 Stimmen
260
Gut, dass sie auch solche Zweifel öffentlich macht.
34
Damit macht sie sich doch total angreifbar für Hater!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de