Für Beyoncé (37) wurde mit ihrer Rolle in König der Löwen ein Kindheitstraum wahr! Der Popstar leiht in der Realverfilmung des Disney-Klassikers der stolzen Löwendame Nala ihre Stimme. Regisseur Jon Favreau gelang mit dieser Besetzung ein doppelter Coup: Der Megastar arbeitete auch gleich noch beim Soundtrack mit Elton John (72) zusammen. Die US-Amerikanerin ist zwar bereits eine Golden Globe-nominierte Schauspielerin – die "König der Löwen"-Rolle nimmt in ihrem Herzen aber einen besonderen Platz ein!

"Ich stehe immer noch etwas unter Schock, dass ich Teil dieses Films bin, denn ich bin seit meiner Kindheit ein Fan von 'Der König der Löwen'", erzählte die Sängerin dem Sender ABC. "Es war der erste Disney-Film, der mich zu Tränen rühren konnte", erinnerte sie sich demnach weiter. Beyoncé war zwölf Jahre alt, als das Original 1994 in die Kinos kam.

Der Star kann sich mit der modernen Version besonders gut identifizieren. Dem Regisseur sei es wichtig gewesen, dass die weiblichen Figuren ebenfalls kämpfen können und heldenhaft dargestellt werden, schilderte Beyoncé in dem TV-Special zum Filmstart. Auch deshalb ist der neue "König der Löwen" ein Erbe, das die Mutter gern an ihre drei Kinder weitergibt. Der Filmemacher gab das Kompliment zurück. "So ein Talent gibt es nur einmal in einer Generation", schwärmte Jon.

Zazu und Simba in der Real-Verfilmung von "Der König der Löwen"The Walt Disney Company
Zazu und Simba in der Real-Verfilmung von "Der König der Löwen"
Simba und Nala aus "König der Löwen"Collection Christophel
Simba und Nala aus "König der Löwen"
Beyoncé bei der "König der Löwen"-Premiere in Los AngelesGetty Images
Beyoncé bei der "König der Löwen"-Premiere in Los Angeles
Findet ihr, dass Beyoncé gut zu der Rolle der Nala passt?349 Stimmen
304
Ja, sie ist die perfekte Besetzung!
45
Nein, eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de