Offene Worte von Vicky Pattison (31)! In den vergangenen zwölf Monaten hatte die Reality-Darstellerin mit zwei besonders schweren Rückschlägen zu kämpfen: Sie verlor ihren besten Freund Paul Burns und auch ihre Beziehung mit John Noble zerbrach. In einem Interview sprach die Geordie Shore-Beauty jetzt allerdings über einen anderen Tiefpunkt in ihrem Leben, der bereits einige Jahre zurückliegt: Vicky wurde nach einem Ausraster in einem Club in England verhaftet!

Wie die 31-Jährige in dem Things I Told My Daughter-Podcast verriet, soll sie bereits 2013 in einem Nachtclub in Newcastle zwei Frauen mit einem Schuh geschlagen haben. Nach dem Vorfall sei sie zum Haus ihrer Mutter gegangen – wo die Polizei sie festgenommen habe: "Dies war ohne Zweifel einer der tiefsten Punkte unserer Beziehung und meine geistige Gesundheit war auf einem Tiefstand." Sie sei wegen Körperverletzung angeklagt worden: "Ich war niedergeschlagen und demoralisiert und sensibel." Vicky habe sich schuldig bekannt und wurde zu 180 Sozialstunden und umgerechnet rund 3.360 Euro Schmerzensgeld verurteilt.

Auch ihre Mutter sprach in dem Podcast über die Nacht. "Sie haben ihr Handschellen angelegt und sie weggebracht. Ich bin zusammengebrochen und lag weinend auf dem Boden", sagte Carroll. Sie habe sich nutzlos als Mutter gefühlt. Denn obwohl sie die Hintergründe da noch nicht kannte, habe sie ihre Tochter beschützen wollen.

Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Getty Images
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Vicky Pattison und ihre Mutter im Juli 2019
Instagram / vickypattison
Vicky Pattison und ihre Mutter im Juli 2019
Vicky Pattison, "Geordie Shore"-Star
Instagram / vickypattison
Vicky Pattison, "Geordie Shore"-Star
Habt ihr mitbekommen, dass Vicky Pattison damals verhaftet wurde?114 Stimmen
20
Ja. Das habe ich verfolgt.
94
Nee. Ich habe mich nie so für sie interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de