Die vergangenen zwölf Monate haben bei Vicky Pattison (31) tiefe Spuren hinterlassen! 2018 schien die Geordie Shore-Beauty noch auf eine glückliche Zukunft zuzusteuern: Sie war mit ihrer Jugendliebe John Noble verlobt. Beruflich lief es ebenfalls gut – Vicky war Teilnehmerin der australischen Version von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!. Dann aber schlug das Schicksal zu – sie ereilte eine Trennung und ein Todesfall! Davon hat sich die Britin immer noch nicht erholt.

Vor fast genau einem Jahr musste die 31-Jährige eine Schreckensnachricht verkraften. Ihr bester Freund Paul Burns war völlig überraschend verstorben. Im November vergangenen Jahres löste sie dann auch noch ihre Verlobung – John war zuvor angeblich einer anderen Frau in Dubai zu nahe gekommen. "Dieses Jahr war das härteste in Vickys Leben", sagte ein Insider jetzt der Zeitschrift Closer. Die TV-Beauty habe sogar zugeben, dass sie nicht sicher sei, woher sie "die Kraft genommen" habe. Es sei ein Höllenjahr gewesen.

Vicky habe demnach auch ein Jahr später noch nicht den Tod ihres besten Freundes verarbeitet. "Sie weiß, dass sie immer noch trauert", erklärte die Quelle und fügte hinzu: “Ehrlich gesagt, sie ist von allem ausgelaugt." Vicky selbst hatte erst Anfang des Monats auf Instagram an Paul erinnert und geschrieben: "Ich möchte, dass du weißt, dass mein Leben seitdem nicht mehr dasselbe ist." Der Clubbesitzer war an den Folgen einer Überdosis Ecstasy gestorben.

Vicky Pattison, "Geordie Shore"-Star
Instagram / vickypattison
Vicky Pattison, "Geordie Shore"-Star
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Getty Images
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Vicky Pattison mit ihrem BFF Paul Burns
Instagram / vickypattison
Vicky Pattison mit ihrem BFF Paul Burns
Verfolgt ihr Vicky auf Instagram?73 Stimmen
30
Ja, ich bin ein großer Fan
43
Nein, ich mag sie nicht so


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de