Seit Monaten fehlt jedes Lebenszeichen von Choupette! Nachdem ihr Herrchen Karl Lagerfeld (✝85) im Februar starb, schien sich dessen geliebte Birma-Katze offenbar zum Trauern zurückgezogen zu haben. Zuvor konnten sich die Fans des Vierbeiners regelmäßig über neue Fotos und Clips freuen – denn Choupette verfügt sogar über eigenen Instagram-Kanal. Doch seit Karls Tod ist es mit der Webpräsenz des Tieres vorbei – von der Samtpfote fehlt jede Spur: Wo ist Choupette geblieben?

Seit 2012 war Ashley Tudin für Choupettes Insta-Account zuständig. Auch sie habe nach eigener Aussage weder eine Ahnung, wo sich Karls Liebling derzeit aufhält noch wisse sie, wann es wieder einen Schnappschuss von ihr geben werde. "Hunderte von Zuschriften erreichen mich täglich von Menschen, die nach Fotos fragen", erzählte sie gegenüber Bild. Um der Sache auf den Grund zu gehen, rief Ashley nun den Hashtag "Whereschoupette" also "Wo ist Choupette" ins Leben – bislang ohne Erfolg. Karls Sprecher Jonathan Moscatelli kündigte derweil an, dass die Fans des Vierbeiners nicht allzu bald mit einem neuen Pic von der berühmten Katze rechnen können.

Zu Karls Lebzeiten hatte Choupette zwei Nannys. Angeblich soll sie sich aktuell bei einer ihrer beiden Aufpasserinnen aufhalten. Grund zur Sorge dürfte es allerdings nicht wirklich geben: Schließlich meinte es der Modezar besonders gut mit seinem Haustier und hinterließ ihm einen Großteil seines 400-Millionen-Euro-Vermögens.

Karl Lagerfeld und seine Birma-Katze ChoupetteInstagram / choupettesdiary
Karl Lagerfeld und seine Birma-Katze Choupette
Choupette, Hauskatze von Karl LagerfeldWiese / face to face / ActionPress
Choupette, Hauskatze von Karl Lagerfeld
Karl Lagerfeld mit seiner Katze ChoupetteInstagram / choupettesdiary
Karl Lagerfeld mit seiner Katze Choupette
Vermisst ihr Choupettes Insta-Pics?1044 Stimmen
345
Ja, sie ist einfach süß!
699
Nein, ich folge ihr sowieso nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de