Im Sommerhaus der Stars fliegen die Fetzen! Schon in der allerersten Folge der neuen Staffel des Reality-Formats kamen die Zuschauer auf ihre Kosten: Sex-Talk von Michael Wendler (47) und seiner Laura (18), jede Menge bittere Tränen von Elena Miras (27) und lustige Sprüche von Mike Heiter boten einen hohen Unterhaltungsfaktor. Und natürlich gab es auch den ersten Streit: Weil Roland Bartsch (48) seinen Mitstreiter Willi Herren (44) bei der Wahl zum Rauswurf nominierte, rastete dieser völlig aus!

Nachdem sich alle Paare im Premieren-Spiel hatten beweisen müssen, stand abends die erste Nominierung an: Die Promis durften entscheiden, welches Paar für die nächste Challenge gesperrt werden sollte. Nachdem bereits viermal sein eigener Name gefallen war, wählte Roland Willi und dessen Frau Jasmin (40). "Ihr seid halt ziemlich laut für uns!", erklärte der ehemalige Goodbye Deutschland-Star. Der Mallorca-Sänger war darüber so gar nicht glücklich. "Wir haben gesagt, wenn du ein Problem mit mir hast, sag mir das ins Gesicht. Jetzt sehe ich dich mit ganz anderen Augen. Ich finde das einfach falsch von dir!", wütete Willi.

Doch bei dieser hitzigen Diskussion blieb es nicht: Nach dem Ende der Nominierungen ging der Ex-Lindenstraße-Schauspieler so richtig an die Decke! "Du hast ein ganz böses Potenzial in dir, du bist so aggressiv. Ganz böse!", schimpfte er. Für Rolands Ehefrau Steffi (46) war das zu viel: Die Blondine fing bitterlich zu weinen an und verzog sich schluchzend in ihr Stockbett. Mit diesem Ausraster schien Willi klarmachen zu wollen: Wer ihn rauswählen möchte, bekommt Ärger!

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Roland und Steffi BartschTVNOW / Max Kohr
Roland und Steffi Bartsch
Willi Herren, SchlagerstarActionPress
Willi Herren, Schlagerstar
Steffi Bartsch in "Das Sommerhaus der Stars"TVNOW
Steffi Bartsch in "Das Sommerhaus der Stars"
Könnt ihr Willis Reaktion verstehen?3536 Stimmen
212
Absolut – ich wäre genauso sauer gewesen!
3324
Nein, gar nicht. Das war total übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de