Erneuter Gegenwind für Hakan Akbulut! Ein Video des Fitness-Influencers hatte am Dienstag hohe Wellen geschlagen: In dem 45-minütigen Clip warf er seiner Ex Jenny Frankhauser (26) vor, ihn für TV-Projekte ausgenutzt und belogen und betrogen zu haben. Unter anderem soll die Sängerin sich ohne sein Wissen mit einem Fotografen getroffen haben – doch da sei definitiv nichts gelaufen, erklärte der Bild-Künstler jetzt gegenüber Promiflash.

Dominik Krämer, der unter anderem auch mit Chethrin Schulze (27), Juju (26) und Kontra K (32) gearbeitet hat, ist seit Jahren mit Jenny befreundet und möchte die Situation aufklären. Während der Berlin Fashion Week habe er sie für ein Shooting in ihrem Hotel besucht und sei danach mit ihr in die Hotelbar gegangen, um etwas zu essen. "Da haben wir dann gesehen, dass fünf Tische weiter ihr Management saß, also haben wir uns dazu gesetzt. Hakan hat das in meiner Instagram-Story gesehen und hat dann schon angerufen und geschrieben. Der fand das gar nicht gut", schilderte der Fotograf. Er sei selbst seit zehn Jahren vergeben und habe mit seiner Frau ein einjähriges Kind. "Ich würde das nie für eine schnelle Nummer im Hotel aufs Spiel setzen", stellte Dominik klar.

Der Ex-Partner der Influencerin hatte mehrfach behauptet, dass Jenny ihn hintergangen habe. "Sie hat mich viele Male verarscht in den acht Wochen mit Männern, was ich nicht weiß, Freunde und alles", erklärte der gebürtige Niederländer in dem umstrittenen Clip. Weiterhin seien die im Raum stehenden Gewaltvorwürfe gegen ihn haltlos. Doch wie jetzt durch Dominik, erhielt Jenny auch bei diesem Streitpunkt Rückenstärkung durch eine gute Freundin.

Jennifer Frankhauser und Hakan AkbulutInstagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser und Hakan Akbulut
Jenny Frankhauser mit Fotograf und Filmemacher Dominik KrämerInstagram / kraemer_dominik
Jenny Frankhauser mit Fotograf und Filmemacher Dominik Krämer
Jenny Frankhauser mit ihrer Freundin KimInstagram / hudson_rose
Jenny Frankhauser mit ihrer Freundin Kim


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de