Hier fällt der Apfel nicht weit vom Stamm! Fiona Erdmann (30) nahm 2007 an der zweiten Staffel von Heidi Klums (46) Castingshow Germany's next Topmodel teil und belegte den vierten Platz. Seither ist die Influencerin total erfolgreich. Ob sie ihr Talent von ihrem Papa Gerd hat? Der 70-Jährige will jetzt als Best-Age-Model durchstarten. Mit Promiflash sprach Fiona nun über die Karrierepläne ihres Vaters.

Gerd habe sie vor ein paar Wochen in ihrer Wahlheimat Dubai besucht, ihr von seinem neuen Berufswunsch erzählt und sie um ihre Unterstützung gebeten. Dann habe sie sich mit verschiedenen Experten der Branche wie zum Beispiel Rolf Scheider (63) in Verbindung gesetzt. "Und er hat dann auch irgendwie Modelagenturen angeschrieben, hat sich in Berlin, Hamburg und München beworben und die schienen auch großes Interesse an ihm zu haben", berichtete die 30-Jährige im Promiflash-Interview.

Auch Fiona glaubt, dass ihr Papa großes Potenzial hat. "Also wenn das nichts werden würde, hätte ich ihm das auch gesagt. Aber je älter er wird, desto besser sieht der halt einfach irgendwie aus", lachte die Beauty. Das gemeinsame Fotoshooting stellte Fiona selbst auf die Beine. Richtige Jobs blieben bisher aus. Allerdings habe ein Videoproduzent Kontakt zu Gerd aufgenommen. Was meint ihr: Hat Fionas Papa das Zeug zum Best-Age-Model? Stimmt ab!

Gerd Erdmann, Vater von Fiona ErdmannFiona Erdmann
Gerd Erdmann, Vater von Fiona Erdmann
Fiona und Gerd Erdmann in Dubai im Juli 2019Fiona Erdmann
Fiona und Gerd Erdmann in Dubai im Juli 2019
Gerd und Fiona ErdmannFiona Erdmann
Gerd und Fiona Erdmann
Was meint ihr: Hat Gerd das Zeug zum Best-Age-Model?2368 Stimmen
2140
Ja, auf jeden Fall!
228
Nein, eher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de