Bewegende Beichte von Katie Price (41)! In den vergangenen Tagen hatte das Model mal wieder für Schlagzeilen gesorgt: Die Kultblondine gab nicht nur zu, sich mit ihrem On-Off-Lover Kris Boysen verlobt zu haben – sie soll für den gemeinsamen Kinderwunsch sogar eine Fruchtbarkeitsklinik aufgesucht haben. Katie äußerte sich jetzt zu diesen Gerüchten und offenbarte zeitgleich einen traurigen Schicksalsschlag: Sie hatte in diesem und dem vergangenen Jahr zwei Fehlgeburten.

In der britischen Talkshow Loose Women gab die fünffache Mutter offen zu, sich noch mehr Kinder zu wünschen. Dafür habe sie sich auch Hilfe in der Klinik gesucht. Dort hätten ihr die Ärzte versichert, dass sie noch jung genug sei, um mit Kris ein Baby zu bekommen. Dann wurde es plötzlich emotional: Katie sprach über ihre Fehlgeburten, die sie bisher noch nicht in der Öffentlichkeit thematisiert hatte: "Ich hatte mehr als drei Fehlgeburten in meinem Leben. Ich hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt und ich hatte dieses Jahr eine. Ich hatte mehr in der Vergangenheit", erzählte die 41-Jährige.

Aufgrund ihres Alters sei nun ihre letzte Chance, noch einmal schwanger zu werden und ihr sechstes Kind zu bekommen. Die Britin habe sogar überlegt, ihre Eizellen einfrieren zu lassen. Im Laufe des Interviews betonte sie dann erneut, wie sehr sie sich weitere Kinder wünsche: "Ich wollte schon immer mehr Babys haben. Ich würde eine Adoption noch immer nicht ausschließen."

Kris Boyson und Katie Price im Januar 2019Will / Mark / MEGA
Kris Boyson und Katie Price im Januar 2019
Katie Price, Reality-TV-StarGetty Images
Katie Price, Reality-TV-Star
Katie Price, Reality-TV-StarGetty Images
Katie Price, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de