Wie geht es eigentlich Jasmin Cadete? Das fragen sich Fans der diesjährigen Germany's next Topmodel-Kandidatin schon lange. Etwa seit dem Finale der Castingshow herrscht Funkstille vonseiten des Models – nicht einmal unter einem eigenen Account im Netz ist Jasmin aktuell zu finden. Zuletzt hatte die Frankfurterin mit diversen Aufenthalten in einer Psychiatrie und sogar dem Abfackeln der Haustür ihrer Mutter für Schlagzeilen gesorgt. Promiflash hakte bei der jungen Frau nach – und Jasmin lässt nun endlich wieder etwas von sich hören!

In der Psychiatrie befindet sich die 18-Jährige zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr, wie sie Promiflash verrät. "Mir geht es ganz gut. Ich wohne in einem Hotelzimmer, bis ich mir eine eigene Wohnung finanzieren kann", so Jasmin. Warum die ehemalige GNTM-Kandidatin nicht zurück in die Wohnung ihrer Mutter gezogen ist, dazu möchte sie sich nicht äußern.

Wie die restlichen Models aus der Sendung hat Jasmin ebenfalls einen Account auf Instagram, laut eigener Angaben hat sie auf diesen aber keinen Zugriff. Ob in Bezug darauf noch Hoffnung besteht? Die Dunkelhaarige bleibt zuversichtlich: "Ich warte noch darauf, dass ich den Zugang zu meinem offiziellen Instagram-Account bekomme."

Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin JasminInstagram / jasminveitcadeterosado_
Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Jasmin
Jasmin, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / dominicancoco_
Jasmin, GNTM-Kandidatin 2019
Jasmin Cadete, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / dominicancoco_
Jasmin Cadete, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Wünscht ihr euch Jasmin auf Instagram zurück?4332 Stimmen
619
Ja, ich würde gerne mehr von ihr hören.
3713
Nein, ich bin zufrieden, so wie es ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de